Montag, 12. Mai 2014

Holunderblütenzeit 

Holunderblütensirup


Endlich es ist wieder soweit, der Holunder steht wieder in voller Pracht und es ist Zeit sich wieder einen Vorrat an Holunderblütensirup anzulegen.

Hier das Rezept: 


  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 1 unbehandelte Orange
  • 20 Holunderblüten Dolden
  • 1 kg Zucker
  • 1l Wasser


Holunderblütendolden nicht waschen nur gründlich nach Krabbeltierchen absuchen.
Beim Waschen würde man nur den Blütenstaub abwaschen der den Geschmack des Sirups ausmacht.
Zitrone in Scheiben schneiden und in ein großes Glas geben. Von der Orange die Schale mit Sparschäler entfernen danach auspressen und mit den Holunderblüten, Orangenzesten in das Glas geben. Eine weitere Zitrone auspressen. Wasser und Zitronensaft dazu geben.
Mindestens 8 Stunden stehen lassen.
Nun durch ein feines Haarsieb alles in einen Topf abgießen. Zucker dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. In der Zwischenzeit die vorgesehenen Flaschen auskochen.
Den Sirup mindestens 10 Minuten sprudeln lassen, bis es etwas zähflüssiger ist.
In die Flaschen abfüllen.
In dunklen Flaschen und gekühlt mindestens 6 Monate haltbar.

1 Kommentar:

  1. Hallo Petra,
    Tolle Idee, schmeckt total lecker und in einer schönen Flasche ein tolles und günstiges Geschenk.
    Mach bitte weiter, du hast tolle Ideen und bist enorm kreativ!
    LG Martina

    AntwortenLöschen