Donnerstag, 12. Juni 2014

Das Zuckerbrot zum Selbermachen

Brotaufstich - Schoki mit Frischkäse 

Da gab es mal eine limitierte Brunch Sorte in rosa, danach 1000 Rezepte, nur der Brunch war nirgends erhältlich.
War das gemein ...aber dafür sind wir ja kreativ ...

Habe hier eine dunkle Variante hergestellt. Das Original war mit weißer Schokolade, das sich genauso herstellen lässt. Meines ist dann eben statt weiß - braun.

Ihr benötigt:

  • 200g Frischkäse (bitte keinen Light)
  • 200g Schokolade (hierzu kann man fast alles verwenden, selbst Oreo Schokolade von Milka bis zur Nußschokolade ...)
  • 12g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 knappen TL Vanillezucker
  • steriles Marmeladenglas  

Als erstes die Butter und die Schoki ganz langsam und vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen.
Aber wirklich langsam.
Und das Rühren nicht vergessen
Nun den Vanillezucker unterrühren.
Jetzt das Ganze vom Wasserbad nehmen.

Da fällt mit die Frage von Herrn K. ein - was heißt Wasserbad?
In einem Topf Wasser erwärmen. Über dem, durch das Wasser enstehenden Wasserdampf, wird die Substanz, in dem Fall Schokolade, in einem seperaten Behälter geschmolzen.
(Frau Z. hat es ihm dann wie im Chemieunterricht erklärt)
Den Frischkäse unter die Schokomasse schlagen.
Dazu nehmt ihr am besten einen Handmixer oder einen Quirl.
Es darf keine Klümpchen haben, soll richtig fluffig - luftig werden.
Das dauert eine Weile und wer es so wie ich, mit einem Quirl macht, muss schon etwas die Muskulatur trainieren.
Aber dadurch erspare ich mir auch den Gang ins Fitnessstudio.



Nach langem Schlagen sieht es dann so aus und kann ins Glas abgefüllt werden:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen