Donnerstag, 14. August 2014

Fenchel - Sirup bei Husten, Schnupfen und Erkältung

Fenchel - Sirup

Das natürliche Mittel gegen Schnupfen, Husten, Bronchitis.


Babys und meinem Mann hilft Fenchel als Tee wenn sie Bauchweh haben. Es gruselt mich, denn diesen Tee kann ich nicht bei den schlimmsten Bauchschmerzen trinken, alleine der Geruch ... schrecklich. Doch der Sirup riecht nicht wie der Tee, ist ein echtes Wundermittel, den es nicht erst gibt, wenn es zu spät ist und die Erkältung da ist, nein, der hilft auch, um die Grippe zu vermeiden. Das Beste an dem Sirup ist, dass er nicht eklig schmeckt und es somit auch nicht schlimm ist, wenn man 3x täglich 1 TL davon nimmt.


Ihr benötigt:
  • 10g Fenchelsamen
  • 200g Rohrzucker
  • 200g Wasser


Den Fenchel im Mörser leicht anstoßen.
Fenchelsamen mit dem Zucker und dem Wasser in einen Topf geben. Das Ganze unter Rühren zum Kochen bringen. Nun einfach 10 Min köcheln lassen, danach die Platte abschalten und es ziehen lassen.




Nun den Topfinhalt durch einen Haarsieb in einen anderen Topf gießen. Den Fenchel könnt ihr nun entsorgen. Der wird dann nicht mehr benötigt.


Den Sirup nochmals für ca. 30 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit eine Flasche auskochen, in der danach der Sirup kommen soll (mindestens 0,25ml).


Nach der 1/2 Std. ist der Sirup fertig.
Einfach in die Flasche abfüllen und das Ganze abkühlen lassen. Danach im Kühlschrank aufbewahren.
Hoffe, es bewahrt euch vor einer Grippe oder hilft euch auf natürliche Weise, wieder schnell auf die Beine zu kommen.

Kommentare:

  1. Danke für das super hilfreiche Medikament! Meine Erkältung hatte ich damit innerhalb von 3 Tagen weg!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!Ich hätte mal eine frage zu dem sirup...habe grad gemacht aber von konsistenz her ist wie honig ist es normal?weil in bild sieht mehr so aus wie sirup.Was hab ich falsch gemacht?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    es kommt darauf an wie lange du ihn kochen lässt. Is ja trotzdem gut, dann gib ihn aber besser in ein Glas zu rauslöffeln.
    Also nichts falsch gemacht!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, wie lange ist der Sirup haltbar?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Frage, da es ja Leuterzucker ist würde ich sagen also mind. 3 Monate. Da ich ja aber immer nur nen 1/4l mache und der spätestens nach 3 Wochen wieder weg ist kann ich dir das nicht garantieren.
      Den Fenchelsirup kannst du ja auch bei Bauchschmerzen als Tee trinken - einfach in heißes Wasser. Aber bitte nicht für Babys mit Nuckel! Das wäre schädlich wegen dem Zucker!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  5. Prima Idee werd es nachher ausprobieren. Vielen Dank dafür

    AntwortenLöschen
  6. Kann ich den sirup auch für 14 Monate altes baby geben ? Danke für deine Antwort:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich bin kein Kinderarzt und würde wirklich drum bitten ihm diese Frage zu stellen.
      Was ich vor 20 Jahren getan habe ist denke ich mal veraltert.....
      Da macht man heute doch einiges anders und mancher Kinderarzt sieht das vielleicht auch anders.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  7. Hallo warum muss man den sirup noch eine halbe Std. kochen?
    richt nicht einfach heiss aufkochen und dann abfüllen?
    Lieber gruss
    Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babriela
      es ist ein sirup, sonst hast du einen überzuckerten Tee. Der auch nicht haltbar ist.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen