Sonntag, 24. August 2014

Zimt-Schnecken-Lollis

Zimt-Schnecken-Lollis

(ohne Hefeteig in 25 Minuten fertig)

Da hast du Heißhunger auf Zimtschnecken, bis so ein Hefeteig fertig ist, braucht es seine Zeit, doch diese wollte ich mir heute einfach nicht nehmen. Also wie bekommt man das schneller hin? Genau mit einem Quark-Öl-Teig, der kommt hier zum Einsatz und ich kann euch sagen, die sind wirklich so lecker, dass sie aus dem Ofen gekommen sind und es waren innerhalb von 20 Minuten alle verschwunden.

Der Teig ist recht einfach:
  • 125g Quark
  • 37ml Sonnenblumenöl
  • 37ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • 50g brauner Zucker
  • Gute Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 250g Mehl

Alle Zustaten in eine Rührschüssel geben und zu einem schönen Teig verkneten. Diesen mit dem Wellholz ausrollen.


  • 30g Butter geschmolzen
  •  50g Zucker-Zimtgemisch herstellen 

Backofen auf 200° Ober-Unterhitze oder 180° Umluft vorheize.

Butter komplett auf dem Teig verteilen, danach 3/4'tel der Zucker-Zimtmischung darauf verteilen.
Den Teig nun zu einer langen Rolle aufrollen.
Einzelne Schnecken herunterschneiden.


Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


Die Schnecken mit etwas Milch einpinseln und die restliche Zucker-Zimt-Mischung darüber verteilen.


Ab damit für 15 Minuten in den Backofen. Gerade Zeit, um noch eine Kanne Tee oder Kaffe aufzusetzen. Dann können sie schon wieder aus dem Ofen.


Wer richtige Lollis will, nimmt nun alte Eisstiele und steckt diese in die noch warme Schnecke.  Dann sieht das Ganze so aus:


Wünsch Euch allen viel Spaß beim Backen!

Kommentare:

  1. FInde ich sehr, sehr niedlich! Besonders geeignet, wenn man zum Geburtstag gerne etwas ins Büro mitbringen möchte.

    AntwortenLöschen
  2. das sieht soooo super lecker aus, bin zwar grad satt, aber da könnt ich jetzt glaub ich nicht widerstehen :-)) Probier ich aus!!!

    AntwortenLöschen