Sonntag, 21. September 2014

Tartelettes / Quiche

Quiche - Vegetarisch oder mit Schinken, je nach Vorliebe

Montag - Spätdienst und kein Wochenende in Sicht. Etwas essen sollte man. Da mir wie schon erwähnt, meine Tochter diese Förmchen geschenkt hat, muss ich jetzt all das nachholen, was ich vorher einfach in Muffinförmchen in winzig gemacht habe - und ich kann euch sagen - so schmeckt es um Welten besser und vor allem es sieht auch schöner aus. Meine Kollegen haben sich auch über das Mittagsessen gefreut, das ich ihnen noch warm mitgebracht habe. Zumindest der Start in die Woche war gut.

Ihr benötigt für 4 kleine Quiche oder eine große:

Mürbteig:
  • 25g frisch geriebenen Parmesan
  • 225g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Meersalz
  • 120g Butter
Guss:
  • 150g Schmand
  • 1 Eigelb
  • 2 Eier
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Füllung:
  • 1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
  • Alles was ihr mögt  (Paprika, Zucchini, Aubergine, Pilze, Schinken ...)
  • Oregano, Thymian
Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten, indem ihr alle Zutaten in eine Schüssel gebt und zügig verknetet. Mürbteig danach in Folie einpacken und erstmal für mindestens eine 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.


Das Gemüse putzen und fein würfeln. Bei mir, wie könnte es anders sein, waren es Zwiebeln und Speck sowie Paprika für die Füllung.
Den Guss aus den Eiern, dem Eigelb, Schmand und Gewürzen anrühren. Geht ganz schnell mit dem Schneebesen.
Den Backofen nun auf 200° Ober-Unterhitze oder 180° Umluft vorheizen.
Mürbteig aus dem Kühlschrank holen, auswellen und in die Tartförmchen setzen. Nun nach Herzenslust mit den Zutaten füllen.


Über die gefüllten Quiches den Guss bzw. das Eigemisch verteilen und für ca. 25 Minuten in den Backofen schieben.


Wünsch Euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Ui das klingt lecker! Ich liebe Quiche! Ich habe mir früher immer Tomaten-Mozzarella Quiche gemacht. Sollte ich vielleicht mal wieder machen bzw. ich sollte wohl mal dein Rezept ausprobieren! Das sieht nämlich wirklich lecker aus! :)
    Liebe Grüße Viola
    http://viola-k.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Da wäre ich aber gern eine deiner Kollegen, wenn du so tolle Dinge noch warm zum Mittagessen mitbringst! Ich habe wissentlich noch nie Quiche gegessen, aber diese hier sieht sehr lecker aus! Auch das Rezept muss ich unbedingt mal nachmachen. Die Förmchen sind klasse!

    AntwortenLöschen
  3. PS: Wir haben heute -inspiriert durch dich - unsere erste Quiche selbst gemacht! Bei uns waren Pilze darin (was auch sonst, ne) und ein paar Schinkenwürfel! War sehr lecker und es gab keine Reste! :)
    Danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich jetzt richtig das dir das Rezept gefällt und ihr sie auch so lecker findet. Vor allem man hat richtig gegessen nach so einem Teil! Mit Pilzen und Schinken, super Kombi!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  4. Liebe Petra,
    mmmmmhhhh... wie lecker ist denn die Idee mit dem Parmesan im Teig!!!! Wieso bin ich da noch nicht drauf gekommen??? :-)
    Das muss ich unbedingt bei meiner nächsten Quiche probieren. Toll!
    Viele Grüße
    Janke

    AntwortenLöschen