Freitag, 12. September 2014

ültje-Kugel - Haselnüsse Cappuccino Style

ültje Haselnüsse - Feine Röstung Cappuccino Style -

Produkttest und eine eigene Kreation

Jetzt kann ich auch sagen, ich war dabei. Ende August wurden 1111 Tester für die NEUE Kreation der Haselnüsse von ültje gesucht. Ich habe mich beworben und 1 Woche später kam schon ein Paket mit den Nüssen ins Haus.


Natürlich kam nicht nur ein Päckchen, sondern 5 kleine mit je 20g und 1 große Packung mit 125g. Das Motto des Neuen Produkts: Cappuccino zum Knabbern!
Es stimmt. Man öffnet die Packung - es verbreitet sich ein herrlicher Duft. Beim erstem Biss auf die Nuss verbreitet sich im Mund ein Geschmack aus Cappuccino abgerundet von einer schönen weichen Karamellnote. Also wirklich sehr lecker. 
Doch dabei wollte ich es nicht belassen. 
Eigentlich stellt man ja Macarons aus Mandeln her. Aber mit dem Ganzen etwas umgebaut, ist ein weiteres Geschmackserlebnis zum Cappuccino heraus gekommen. Die ültjes-Kugel. Eine Kreation von mir.


Hierfür benötigt ihr:
  • 55g ültje Haselnüsse Cappuccino Style
  • 70g Puderzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Eiweiß

für die Füllung:
  • 10g ültje Haselnüsse Cappuccino Style
  • 11/2 EL Frischkäse
  • 2 TL frisch gebrühten Kaffee



Als erstes werden die 55g Haselnüsse geschreddert, so fein wie möglich, aber aufpassen, dass ihr keine Haselnussbutter herstellt. 
An dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön an Frau Z., die diese Aufgabe für mich übernommen hat, da meine Kaffeemühle leider den Geist aufgegeben hat und ohne sie diese Leckerei nicht hätte entstehen können.
Aber so sind sie eben, die Hamburger, immer hilfsbereit!
Als nächstes wiegt ihr euren Puderzucker ab und siebt ihn durch ein Haarsieb. Gebt nun das Nussmehl dazu und vermischt es.



Das Eiweiß in eine Schüssel geben und schlagen, bis es anfängt etwas schaumig zu werden und sich die Farbe in Richtung weiß verändert. Jetzt gebt ihr die Prise Meersalz dazu und schlagt es weiter.
Dann gebt ihr langsam die Puderzucker - Nussmischung dazu und rührt natürlich weiter. 
Der Teig ist jetzt zähfließend - also weder fest noch flüssig.
Und ab damit in den Spritzbeutel. 


Auf ein Backblech, Backpapier, oder wer hat eine Silikonmatte, legen. Kleine Tropfen der Masse auf das Backblech setzen. Das Blech einmal fest auf die Tischplatte schlagen ! und es dann erstmal für 30 Minuten stehen lassen.


Den Backofen nun auf 140° Grad Umluft vorheizen.
Das Blech für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben. Danach das Backpapier mit den Kugelhälften sofort auf ein kaltes Blech ziehen, dadurch lösen sich die Teilchen danach sehr gut ab.



Bis die Kugelhälften abgekühlt sind, könnt ihr die Füllung herstellen.
Nüsse grob schreddern, Frischkäse und frisch gebrühten Kaffee dazu geben. Alles gut miteinander vermischen. Das war's schon. Die Kugelhälften sind nun auch vollständig ausgekühlt.
Mit dem Messer einfach auf eine Hälfte die Nusscreme geben, dann den Deckel aufsetzen. Mit den Restlichen gleich verfahren.



So, nun wünsche ich Euch, dass es bald Oktober ist und ihr diese leckeren Haselnüsse auch probieren könnt oder vielleicht auch meine Kugeln nachbackt.

Hier noch ein paar Infos zu den ültje Haselnüssen - Cappuccino Style:

Inhalt: 125 Gramm (1,99 € * / 100 Gramm) 
Preis : 2,49 € *
Energie: 795KJ  -  Fett: 16g  -  gesättigte Fettsäuren: 1,7g  -  Zucker: 7,7g  -  Salz: <0,1g


Kommentare:

  1. Die sehen ja Hammer aus! Die Haselnüsse werde ich mir auf jeden Fall im Oktober kaufen! Gibt es die dann überall ?

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos, die Kugeln sehen echt yammi aus! Hoffentlich ist es bald soweit!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Haselnüsse sehr gern, hätte mich auch dafür beworben, aber dann habe ich "Cappuccino Style" gelesen und da ich mit Kaffee oder ähnlichen Getränken nichts am Hut habe, hab ich es dann sein lassen :) Aber ich finde toll, was du aus deinem ersten Produkttest gezaubert hast! Du hast mich ja vorher schon neugierig darauf gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen!
    Heute kam auch ein neuer Produkttest bei uns an, aber ich war zu müde, um heute noch Fotos dazu zu machen :) Das folgt dann morgen! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bin auf deine nächsten Ideen gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Petra, danke das ich an dem Test von dir teilnehmen durfte! Deine Kugeln sind göttlich, die solltest du dir patentieren lassen! Die Nüsse sind auch sehr gut, ein Geschmackserlebnis aber in Kugelform mit der Creme ein Traum!

    AntwortenLöschen
  5. Zuerst danke das ich diese leckeren Nüsse probieren durfte und vor allen die Kugeln mit der unglaublich leckeren Creme die sind einfach leckerrrrrr!!! Und muss zugeben die machen echt süchtig.... Dafür von mir 10000xxxx👍👍👍✋hoch und wird nur weiterempfohlen!!!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Das sieht und klingt ja super lecker! Die muss ich unbedingt auch mal machen *-*

    Liebe Grüße und danke für das Rezept :D
    Daria von the amazing bookblog

    AntwortenLöschen