Donnerstag, 2. Oktober 2014

Austernpilze - Pilzschnitzel

Austernpilze


Pilze, gesund, etwas aus der Natur, nicht hochgezüchtet und vor allem auch was für Vegetarier und Veganer. Wir lieben Pilze, aber diese Sorte eignet sich super zum panieren und rausbraten. Muss man auf jedenFall mal probiert haben. Sie sind sehr Kalorienarm und fast fett frei, also auch was wenn man eine Diät macht. Das beste an den Teilen ist, dass sie auch noch gut für die Nerven und die Knochen sind, reich an Vitamin B und Vitamin D. Bei uns kann man sie das ganze ja kaufen, kommen eigentlich aus Asien. Noch was wichtiges, Vegetarier bzw. Veganer sollten diese Pilze essen da sie viel Eiweiß enthalten, hilft bei Mangelerscheinung bzw. vielleicht erst keine zu bekommen.

Schnitzel vom Austernpilz

Die Einkaufsliste sollte beinhalten:

  • Austernpilze
  • Paniermehl
  • Panko-Mehl optional
  • Parmesan optional
  • 1 Ei
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 Zitrone



Baut euch als erstes eine Panierstraße aus 2 Tellern und einem Brett auf. In den einen Teller ein Ei verquirlen dieses dann würzen, da Salz und Pfeffer nicht auf den Pilzen wie auf Fleich haftet. In den 2´ten Teller Paniermehl und Panko (wer kein Panko hat kann auch nur Paniermehl verwenden) mischen, wer möchte kann natürlich auch noch etwas Parmesan mit dazu geben.das Brett ist für die fertig panierten Pilze. Pilze etwas abbürsten, dann ins Ei, danach in die Paniermehlmischung.


Nun etwas Sonnenblumenöl in der Pfanne heiß werden lassen und die Pilze darin goldgelb von beiden Seiten rausbraten, ein paar Spritzer frischen Zitronensaft darüber geben.


Man kann am Rand schön sehen wenn sie von unten schön cross sind. Temperatur reduzieren und aufpassen, es handelt sich um Pilze, das geht recht fix.


Tja jetzt heißt es nur noch anrichten. Bei uns gibt es dazu dann einfach nur eine große Schüssel bunten Salat. Ein leichtes und trotzdem sehr sättigendes gesundes Essen.

 


 



Kommentare:

  1. Das ist doch ein Rezept für mich :) Ich liebe Pilze, aber Austernpilze habe ich so noch nicht gegessen. Sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das steht schon seit einiger Zeit auf unserer "to cook"-Liste. Sieht, sehr sehr ansprechend aus!

    AntwortenLöschen
  3. Habe ich einmal in einem guten Lokal bestellt, haben in etwa wie Kalbsschnitzel geschmeckt, richtig lecker, ein super Fleischersatz. Hatte es aber bisher noch nicht selbst gebraten. Werde ich nun aber sicher nachholen. Super viele Infos in deinem Text und deine Bilder sind wirklich sehr schön! Schaue immer wieder gerne vorbei.
    Gruß Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ui, das sieht aber auch lecker aus!
    Du hast echt tolle Sachen hier auf Deinem Blog.
    Ich paniere auch ab und zu Pilze, sehr lecker.
    Deine Bilder sind sehr schön.

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Andere Pilze paniere ich auch, aber die Austernpilze sind was ganz besonderes. Viel Spaß beim testen.

      Löschen