Donnerstag, 23. Oktober 2014

Omas gedeckter Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen - backen mit meiner Tochter


So mal ein Kuchen der zur Jahreszeit passt, der super lecker schmeckt. Jetzt ist die Zeit gekommen wo man sich gerne am Nachmittag an den Tisch setzt, eine Kerze anzündet, Kaffee bzw. Tee oder einen Kaba trinkt und natürlich ein leckeres Stück Kuchen isst. Draußen ist es ja so ungemütlich geworden, alles so grau! Nicht mein Wetter! Zudem hatte meine Kleine Lust was mit mir zu backen und das ist etwas was ich mir nicht zweimal sagen lasse. Ich Liebe es mit meinen Lieben in der Küche zu wurschteln. Da findet man Zeit für einander, hat Zeit zum quatschen und .....

Für den Kuchen benötigt ihr:

Mürbteig:
  • 350g Mehl
  • 150g Butter
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Ei
  • 150g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
Füllung:
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • 50g geriebene Mandeln
  • 100g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 12 Prise frisch gemahlenen Zimt
Guss:
  • Mandelblättchen
  • 100g Puderzucker
  • Zitronensaft
 Als erstes gebt ihr alle Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel, dann einfach kneten und gut ist! Jetzt mal was neues. Ihr holt eure Springerform jetzt schon. Wellt 1/2 des Teiges zwischen zwei Frischhaltefolien aus und drückt nun nehmt ihr den Boden der Springerform und verwendet ihn als Ausstecher.


Auf den Boden nun ein Backpapier legen, Rand wieder hinheften so dass das Backpapier hält. Mürbteig reinlegen. Ränder einfach nach oben ziehen. Wenn der Teig nicht reicht kein Problem, ihr könnt von der noch nicht ausgewellten Hälfte noch gut was wegnehmen.
Mit dem restlichen Teig verfahrt ihr genauso, Ausstechen mit Klarsichtfolie - und Leute das geht auch wenn der andere Boden drin ist, da der Rand unten ja etwas vorsteht.


Nun packt ihr die Springerform und den Deckel der in Folie eingepackt ist für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.
´Für die Füllung schält ihr zu erst die Äpfel, viertel sie, entfernt das Kerngehäuse (auch Butze genannt) und schneidet sie dann in kleine Würfel. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen.


Backofen nun auf 160° Umluft oder 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
Springerform aus dem Kühlschrank holen und auf den Boden etwas Paniermehl streuen


Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen.


Jetzt wird es ein wenig knifflig. Holt den Deckel aus dem Kühlschrank. Zieht die obere Folie ab. Nun könnt ihr es mit der Teigseite in die Springerform legen und dabei die obere Folie abziehen. 



So nun ist der Kuchen zugedeckt - wie der Name des Kuchen ja schon verrät. Jetzt in den Backofen für ca. 50 Minuten.

Der Kuchen sieht danach aus wie ein riesen Keks.


Bestreicht ihn mit Zitronenguß und gebt noch ein paar in der Pfanne ohne Fett geröstete Mandelblättchen drüber.


So jetzt wünsche ich euch allen einen wunderschönen Nachmittag im Kreis Eurer Lieben!


Uns hat er sehr gut geschmeckt! Wie man sieht zu dritt weggeputzt


Kommentare:

  1. Was für ein Kuchen, den wird es bei und am Sonntag zum Kaffee geben.
    Vielen Dank für das tolle Rezept und die einfache Anleitung. Damit bekomme auch ich diesen Kuchen gebacken!
    VLG
    Doris
    P.S. Weiter so, es macht immer Spaß bei dir reinzuschauen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Petra,
    Dein Rezept kommt wie gerufen ! Ich habe hier noch ein Haufen Äpfel zu liegen und war schon auf der Suche nach einem schönen Rezept für einen leckeren Kuchen. Mein Mann liebt gedeckten Apfelkuchen ! Zutatenliste habe ich mir schon abgeschrieben und heute wird er gebacken :) Ich werde die Füllung allerdings verdoppeln von der Menge.
    Wünsche Dir ein schönes WE !
    Gruß, Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michi,
      wünsch Dir gutes gelingen! Hoffe deinem Mann schmeckt er! Meiner mag diesen auch im Herbst ganz gerne!
      Gruß
      Petra

      Löschen
  3. Hallo Petra!

    Mensch, ich war echt in Action die letzten Tage! Da wäre mir doch fast Dein toller Kuchen durch die Lappen gegangen. Sehr lecker!
    Der könnte im Café im Schaukasten stehen. Ich würde ihn nehmen!

    Liebe Grüße, Ellen

    AntwortenLöschen