Sonntag, 26. Oktober 2014

Pralinen - Kekse verpacken

Die Pralinenschachtel


Bei LIBellenZAUBER schau ich mir täglich die wahnsinnig kreativen Papierarbeiten an. Vor ein paar Wochen hat sie auch zwei ganz liebe Menschen und zwar Jaimeeswelt damit glücklich gemacht.
Die Halloweenschachteln hatten es mir angetan.
Meine Kekse und Pralinen verschenke ich ja gerne, aber ich bin da ehr der praktisch veranlagte Mensch. Nehme eine Schüssel, geb die Kekse oder Pralinen da rein und bis ich nach Hause gehe sind sie eh vernichtet. Aber gereizt hat mich das ganze schon. Erster Versuch war so naja, der zweite schaut selbst.
Ihr benötigt:

  • 1 Geodreieck oder Lineal
  • 1 Bleistift
  • 1 dünnen Karton
  • Kleber
  • 1 Schere
Als erstes zeichnet ihr die Form der Pommesbox. Wer eine Vorlage benötigt geht in das Restaurant mit dem M am Anfang und frägt freundlich ob er eine leere Box bekommt. Mir haben sie trotz das ich dort nichts zu mir nehme gleich eine gegeben.
Ausschneiden und mit Bleistift die Faltekante anzeichnen.


Geodreieck an die Linie legen und biegen. Nun noch zusammen kleben und fertig ist das Teil. Wer es bunt möchte kann ja dementsprechend Papier wählen oder jetzt einfach bunte Kreise etc. darauf kleben. Bin eben jemand der es gerne schlicht mag.


Aber nur so wäre zwar typisch für mich, aber die persönliche Note fehlt dann doch! Bin eben nicht die Person die viel sagt, die Menschen alles schön verpackt überreicht, am besten noch mit Blumenstrauß, nein, das bin nicht ich! Bei mir kommen die Sachen von Herzen, sollen einfach sein und denjenigen der es bekommt erfreuen und gut ist!

Also noch was für vorne drauf zum Beschriften!

Aufmalen, ausschneiden und erstmal drauflegen ob es auch gut aussieht oder vielleicht doch kleiner sein sollte

Mit Farbe je nachdem wie es einem gefällt gestalten und dann fehlt nur noch die Aufschrift. Schon kann man die Box mit Keksen, Süßigkeiten aus der eigenen Küche oder Pralinen befüllen. Diese Schachtel ist ja recht groß, hier kommt noch zu ein paar Pralinen ein Winterlikör-Fläschchen rein, das ich demnächst noch ansetze.
Klar, nicht perfekt, aber diese Box wird noch liebevoll gefüllt und was glaubt ihr wenn die gefüllt ist mit einem selbstgemachten Winterlikör und ein paar Amarettini wie sich da die Beschenkte freut.
Wünsche Euch allen einen guten Start in die Woche

Kommentare:

  1. Hallo liebe Petra,
    das ist ja mal eine tolle Idee ! Gefällt mir gut !
    Schönen Abend wünsch' ich Dir =)
    LG, Michi
    P.S.: Deinen Apfelkuchen habe ich nachgebacken ;) Uns schmeckt er sehr lecker !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Boxen in richtig schön und Profi-Gestaltung findest du bei LIBellenZAUBER, durch sie bin ich erst auf die Idee gekommen. Also schau da mal rein. Herbst - und Halloweenmotive! Das Euch der Apfelkuchen geschmeckt hat freut mich! Bleibt nur noch eine Frage, wie die Reeses bei dir geworden sind!

      Löschen
  2. Liebe Petra,

    ich bin mehr als begeistert! Nicht nur, dass Du mich schon so erheitert hast, als du mir berichtet hast, dass Du bei MC warst und dort nur eine leere Pommesbox verlangt hast (ich wäre zu gern dabei gewesen)...nein, Du hast auch noch eine wirklich persönliche Box gezaubert, denn Deine Malereien sind echte Kunst. Also beide Daumen hoch, so weit es nur geht und weiter so!

    Ganz liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, werde weiter üben und für das was ich an Ausstattung zum Basteln hatte finde ich es auch ganz gut. Das mit M ist typisch für mich, zudem liegt der auf meinem Fußweg ins Geschäft also liegt es nahe :)!
      Wünsch dir einen guten Start in die Woche,
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen