Samstag, 8. November 2014

Kaffeelikör - Weihnachtsgeschenk aus der Küche

Kaffeelikör griechisch


So langsam wird es wieder Zeit darüber nachzudenken was man lieben Menschen schenken könnte! Mit dem Feigen Balsamico ist schon ein Teil fertig! Aber immer Balsamico, das gab es letztes Jahr schon. Heute habe ich diesen griechischen Likör gemacht. Einfach total genial und keine Angst wird zwar mit Ouzo gemacht, schmeckt aber nicht danach! Ist wirklich lecker!

Ihr benötigt hierfür:

  • 125g Wasser
  • 185g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 185g starken heißen Kaffee
  • 1/8 l Ouzo

Zuerst gebt ihr das Wasser mit dem Zucker in einen Topf, bringt es unter rühren zum kochen und lasst es ca. 5 Minuten köcheln

In der zwischenzeit könnt ihr schon mal den Kaffee aufbrühen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen. Die zweite Hälfte ab in ein Glas, ergibt ein wunderbaren Vanillezucker, aber das hatte ich ja schon mal erklärt und zu Weihnachten kann man davon ja eh Unmengen verbrauchen.


 Nun den heißen extra starken Kaffee und


das Mark der Vanilleschote sowie die halbe Vanilleschote in die Wasser/Zuckerlösung geben.



So, eigentlich ist die Arbeit jetzt schon erledigt. Es heißt warten die die Flüssigkeit komplett ausgekühlt ist. Dann nehmt ihr die Vanilleschote raus, kippt den Ouzo dazu, rührt nochmals alles gut um, damit sich die Vanille schön verteilt.







Nun in sterile Flaschen mit je 02ml abfüllen und jemanden eine kleine Freude machen oder selbst genießen. Man kann es pur trinken oder wie ich es bevorzuge mit Sahne Mischungsverhältniss 1:1.





Ich finde es immer schön, wenn man lieben Menschen eine kleine Freude schenken kann, von denen sie auch was haben, was sie auch mal in Gewissen Stunden, nach einem schönen Essen oder einfach an einem kalten Abend an einen erinnert!


Es soll den beschenkten einfach sagen :
" Schön das es dich gibt !"

Klar auch zu Weihnachten....aber ist es nicht viel schöner auch zwischendurch mal DANKE zu sagen?

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hallo,
    was für Bilder! Total genial! Eine super Idee zu Weihnachten als Geschenk!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Petra!

    Der sieht aber gut aus. Eine tolle Geschenkidee, da hast Du Recht. Ich verschenke in der Adventszeit und zu Weihnachten gern Bratapfellikör, ich hoffe, ich komme dieses Jahr dazu, ihn zu posten. Ich geh mir Mühe... :-)
    Deinen Kaffeelikör werde ich auf jeden Fall mal testen. Ich habe auch ein Rezept für Kaffeelikör, das ist aber wesentlich aufwändiger. Und da mein Mann gern Ouzo mag, wird er den Likör sicher super finden.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonnabend! Ellen

    PS: zu den Schriftzügen auf den Karten: das sind Stempel, sie nennen sich Inkystamp.Die Verkäuferin, Carmen, stellt sie selber her und sie sind immer wunderschön. Sie sind auf Da Wanda zu haben oder noch auf 2 anderen Websites. Wenn Du Interesse hast, schicke ich Dir gern mal den Link.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde selbstgemachte Geschenke auch toll, aber das wäre keins für mich :) Ich bin leider Kaffeeverweigerer hoch zehn! Gibt's das denn auch in Teegeschmack :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      gibt es, hab ich auch schon gemacht, dann aber nicht mit Ouzo sondern mit Wodka und zu Weihnachten bzw. in der Adventszeit gibt es noch einen mit Schokolade und Sahne und Whisky, wenn du möchtest kann ich dir das Rezept gerne mal mailen.
      Liebe Grüße
      Petra
      P.S. Geht auch mit Erdbeertee ;)

      Löschen