Donnerstag, 13. November 2014

Pralinen - Weihachtskekse - Verpacken und Co

Weihnachtsgeschenke aus der Küche 

Schmuckanhänger und Pommesbox



Inspiriert von LIBellenZAUBER und in Hinsicht auf das was demnächst alles noch kommt, dachte ich mir das ich es doch noch einmal versuche etwas Deko für die Geschenke zu entwerfen.
Die Anhänger für die Flaschen, die Box für Kekse.

Damit fing alles an! Ein kleiner Engel, den ich aufgezeichnet hatte, eigentlich schwarz einfärben wollte. Mich dann doch entschied es mit einem Cuttermesser als Silhouette auszuschneiden. Ein Stück Seidenpapier dahinter und fertig.
Danach hatte ich noch die Idee mit dem Tannenbaum, einfach die Umrisse, wird dann hinterher mit einem Bändel als Anhänger mit Zimt, Anisstern um den Flaschenhals gebunden.




 Für 2´te Box hatte ich mir dicken Karton, wie mir von Ellen geraten wurde besorgt. Pommesschachtel wie schon hier beschrieben zugeschnitten.
Diesmal wollte ich sie jedoch gleich so machen, dass man die Kekse direkt in die Box geben kann. Die werden eh innerhalb von 10 Minuten von den Leuten vernichtet.
Daher alles sauber mit Alufolie ausgelegt und verklebt
Danach noch rot angemalt und mit einem frei zugeschnittenen Stern beklebt.
Wie ich finde kann sich das Resultat sehen lassen.

Wünsche Euch allen einen schönen Tag






Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    super designe, gefällt mir richtig richtig gut! Die Menschen haben recht, so leckere Kekse von Dir sollte man auch nicht alt werden lassen. Zudem gibt es ja auch Nachschub wenn man die Box zum Füllen zurück gibt - oder?
    Also her mit einer gefüllten Box, ich schaffe das auch unter 20 Minuten
    Gruß

    AntwortenLöschen