Samstag, 27. Dezember 2014

Pizza Brötchen - die schnellen

Pizza -Brötchen


Vor noch gar nicht all zu langer Zeit war unsere Kleine eine super Tennisspielerin und wenn Mannschaftspiele waren, gab es für die Mannschaft danach ein Essen. So auch von einer Gastmannschaft diese Pizza-Brötchen. Die Kiddy's waren hellauf begeistert, aber nicht nur die, auch die Eltern langten kräftig zu. Seit diesem Tag gibt es diese bei uns, wenn der kleine Hunger kommt und es schnell gehen muss!

Beispiel für Zutaten:
  • Aufbackbrötchen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 Becher Sahne
  • 5 Cocktail -Tomaten
  • 2 Scheiben Schinken
  • 2 ScheibenSalami
  • 2 Scheiben Käse
  • 1/2 Mozzarella
  • Pilze
  • Paprika
  • Meersalz, Pfeffer, Brühe (Instant)
  • Oregano, Basilikum
Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Als erstes das Gemüse waschen und klein schneiden. Ihr könnt das nehmen, was euch schmeckt. Vegetarier können ja Zucchini, Mais etc. verwenden.


Aufbackbrötchen aufschneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen. 


In einer Schüssel Tomatenmark mit Sahne cremig rühren. Mit Brühe, Salz, Pfeffer und Oregano würzen.


Nun die Tomaten dazu geben, Salami, Schinken und Käse in feine Streifen schneiden und ebenfalls dazu geben. 


Alles gut verrühren und auf den aufgeschnittenen Aufbackbrötchen verteilen.


Wer möchte kann auch nur Tomaten auf das Brötchen legen, Mozzarella und Basilikum darüber, fertig.


Für Pilzfreunde wie Jana kann man ja auch nur Pilze verwenden, und als Untergrund Knoblauchbutter, dann natürlich auch Käse drüber.
Für ca. 10 Minuten in den Ofen.



Danach heißt es schlemmen.
So, ich hoffe ihr findet sie auch so lecker wie wir und ihr habt auch Lust auf eine Rund Tennis - Brötchen bekommen.
Würde mich freuen, mal zu hören, was ihr so auf eure Pizza-Brötchen packt.


Kommentare:

  1. Hallo Petra, die zeig ich morgen mal meiner Aimee und ich bin sicher, wir machen die dann nach :) Super Rezept und wenn die dann auch noch so lecker sind, wie sie aussehen, wird das sicher auch ein Lieblingsrezept bei uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jana,
      dann wünsche ich euch auf jeden Fall viel Spaß beim schnibbeln und hinterher genießen!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    Ein schneller und leckererer Genuss :-)
    Danke für das Rezept...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      genau das richtige für Samstag Abends oder natürlich auch unter der Woche wenn Abends der kleine Hunger kommt!
      Geht schnell, ist alles frisch und richtig lecker!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Hallo liebe Petra!

    Da bekomme ich glatt am frühen Morgen schon Lust auf Pizzabrötchen. Ein tolles Rezept hast Du da wieder für uns.
    Besonders mit der Tomatensauce sieht das echt appetitlich aus. Mhmmmmm......
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      warum nicht, ein deftiges Frügstück!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen