Mittwoch, 18. März 2015

Conifiture de Lait

Confiture de Lait


Ein lieber Mensch hat mir eine wunderschöne Karte und eine für meine Tochter eine Karte mit Elefanten geschickt. Die mit den Elefanten könnt ihr Euch hier anschauen.
Wir haben uns beide riesig gefreut. Die Elis haben ihre eigene Staffelei bekommen und sie steht im Regal. Meine steht derzeit noch bei mir am Computer. Nun wollte ich ja auch etwas besonderes machen. Die Frage war nur was? Etwas total leckeres, vielseitiges, etwas wie Dulce de Leche, aber das hatte ich ja schon eingestellt, das könnte sie sich ja auch selbst machen. Also habe ich diese Vanille-Konfitüre hergestellt. Einsatz im Kuchen, auf dem Brot oder um schnell ein sehr leckeres Vanilleeis herzustellen - ohne Eismaschine!

Man benötigt:
  • 1 l frische Vollmilch
  • 250 g Zucker
  • 1 gute Prise Salz
  • 1 Vanille Schote
  • 1 gute Portion Liebe
  • extrem viel Zeit
Die Milch in einen schweren hohen großen Topf geben. Zucker und Salz dazu geben.


Das ganze unter rühren zum kochen bringen. 


Auf niedriger Flamme mindestens 30 Minuten köcheln lassen. Jetzt brauch man nur ab und zu umrühren.


Das Mark aus der Vanilleschote holen und mit zur köchelnden Milch geben.


Weiter kochen lassen und rühren.


Nach ca. 1 Stunde fängt dann das ganze an einzudicken.
Die Farbe verändert sich nun, es wird leicht bräunlich und dicker.


Jetzt wird die Confiture in sterile Gläser umgefüllt.
Man sollte es auf jeden Fall im Kühlschrank lagern.


Haltbarkeit ca. 3 Wochen


Hier ein paar Bilder der wunderschönen Karte die ich bekommen habe!


Also ein Besuch auf Ellens Blog . LIBellenZauber lohnt sich immer!



 
Klick hier

 

Kommentare:

  1. Waas? Das sieht ja sooo lecker aus!
    Von Vanille Konfitüre habe ich ja noch nie was gehört, dabei liebe ich Vanille!
    Muss ich testen!!!

    xoxo Colli // tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Colli,
      und erst das Vanilleeis daraus....ein Traum!
      Hoffe du wirst es auch so lieben wie wir!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Hallo Du oberliebe, tolle Petra!

    Ich bedanke mich auch hier noch mal gaaaaaaaaanz doll bei Dir für die tolle Überraschung und knuddel Dich!
    Ich kann nur sagen: ganz köstlich! Die Herstellung lohnt sich so was von! Ich habe vorhin zum Nachtisch ein Stück Weißbrot damit probiert und bin dahingeschmolzen..... Sooooooooooo gut! Absolut lecker vanillig, schön cremig und man möchte einfach nur noch mehr davon essen! Ganz toll!
    Ich kann nur jedem empfehlen, sie nachzumachen!

    Davon ab überlegt ich, wo ich sie am besten im Kühlschrank verstecke, damit meine Meute sie nicht findet. ;-)

    Danke für die schönen Sachen, Petra!
    Du hast den Tag noch sonniger gemacht!
    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für das Lob! Das hat an dem heutigen Tag richtig gut getan! Die Sonne bahe ich vor dem Dienst gesehen, aber da die Scheiben im Geschäft so schmitzig sind, dann leider nicht mehr ;)
      Morgen kommt das Eisrezept wozu du die Knfitüre verwenden kannst!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt sehr verführerisch liebe Petra.
    Ich glaube, dass muss ich auch einmal ausprobieren. Dank dir für die Inspiration und wünsche dir ein schönes Wochenende ♡
    Liebe Grüße Janke

    AntwortenLöschen