Sonntag, 29. März 2015

Brotaufstrich Vanille-Karamell - Eine Kombi aus Dulce de Leche und Confiture de Lait

Knuddl´s Karamell - Vanille Confiture


Das Vanilleeis war so herrlich! Aber immer das selbe wer mag das. Zudem ist mein Confiture de Lait auch schon wieder aufgebraucht. Als Brotaufstrich, zum Backen und für 1 Portion Eis hat es gehalten. Tja heute Morgen wusste ich garnicht was ich aufs Brot tun soll. Also saß ich da und grübelte. Warum nicht beides miteinander Kombinieren? Das eine ist ja nur Milch, das andere mit Sahne und Dosenmilch, also folgendes super leckeres kam dabei raus.

Für die Einkaufsliste:
  • 200ml Milch
  • 250ml Dosenmilch
  • 1 Vanilleschote (nur das Mark)
  • 250g Zucker
  • 50g Butter
  • 1 Prise Murray River Salz (geht auch jedes andere)


Als erstes Butter und Salz in einem möglichst sehr großen Topf geben. Zucker karamellisieren lassen.

Nun die Milch und Dosenmilch aufgießen. Achtung das Spritzt und zischt etwas, aber da der Topf ja ewig groß ist bleibt alles drin.

Nun den Zucker wieder lösen, was so viel heiß ihr dürft rühren. Wenn der Zucker sich wieder gelöst hat, die Temperatur so einstellen das es gerade köchelt. Ab und zu mal umrühren und gut ist.
So nach 1/2 Stunde habe ich dann das Mark der Vanilleschote dazu gegeben. und gerührt. 


Hat dann aber nochmals fast eine halbe Stunde gedauert bis es anfing etwas dicker zu werden. 

Nun geht es in die heiße Phase. Temperatur erhöhen und ständig rühren, sonst klebt euch das ganze am Topfboden an. Es fängt an zu schäumen. Immer schön weiter den Kochlöffel schwingen. Die Farbe wird nun dunkler. Temperatur reduzieren und wie könnte es anders sein weiter rühren. Wenn es dann eine Konsistenz von Tapetenkleister hat, dann könnt ihr es in ein steriles Glas umfüllen. Jetzt die Frage von euch 1 Glas? 


Ja es gibt tatsächlich nicht mehr. Also wer mehr will weil er Eis herstellen möchte oder...- doppelte Menge nehmen.
Wünsche Euch ganz viel Spaß beim rühren und würde mich freuen mal eine Rückmeldung zu bekommen wie euch diese Creme mundet.

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    Das sieht sowas von köstlich aus :-)
    Wird auf jeden Fall ausprobiert ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, guten Morgen!

    Du hast aber auch immer gute Ideen! Jetzt so eine Scheibe von Deinem tollen Toastbrot mit dem Brotaufstrich- das wäre schön was!
    Was sagt mir das jetzt? - Ab in die Küche! :-)

    Liebe Grüße schickt Dir Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen, mit deiner Zaubermaschine ist das sicher etwas einfacher! Aufpassen mußt du sicher auch, aber das rühren macht dann die Maschine.
      Sie ist wesentlich fester als die die du kennst, sie ist auf jeden Fall super lecker.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen