Donnerstag, 9. April 2015

Schwarz-Weiß - Käsekuchen - Muffin

Laura backt mit dem Schwaben Käsekuchenmuffins Black&White


Da kommt man Abends um 20:00 Uhr aus dem Geschäft nach Hause und die Beiden stehen in der Küche, ein frischer Kaffee und diese super leckeren Muffins stehen auf dem Tisch! Wie schön kann das Leben sein. Da kann man den Arbeitstag richtig gut hinter sich lassen und einfach nur genießen! Eigentlich sollte man das ja jeden Tag machen, den Müll aus dem Geschäft nicht mit sich rum schleppen sondern dort lassen wo er hin gehört.

Die Beiden haben folgendes verwendet:

Käse Füllung:
  • 150g Frischkäse
  • 60g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Vanilleextrakt
Teig:
  • 200g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • 140g Zucker 
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Meersalz Salz
  • 100g Butter
  • 1/4l Milch

Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
Mit der Käsefüllung sollte man beginnen. Einfach den Frischkäse mit dem Eigelb, Zucker und dem Vanilleextrakt verrühren.


In einer zweiten Schüssel werden die restlichen Zutaten zu einem Teig verrührt.





Eigentlich gilt bei Muffins ja, in einer Schüssel die trockenen vermischen und in der 2´ten die nassen mischen und dann nur kurz zusammen rühren, aber ich finde es wird wenn man alles zusammen zu einem Teig verrührt etwas feiner.


 Nun werden die Muffinförmchen mit Schokicreme  ca. zur Hälfte befüllt.


Danach einen großzügigen Klecks der weißen Käsefüllung darauf geben.


Jetzt das ganze noch mit Schokoteig bedecken.


Nun werden sie für 20 Minuten in den Backofen geschoben.
Das Resultat - traumhaft - 


Hoffe das sich der ein oder andere Mann ein Beispiel daran nimmt, und mit Kind oder auch ohne was leckeres für seine Frau backt!


In diesem Sinne - lasst Euch mal wieder verwöhnen!

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    so einen Tagesausklang würde ich mir auch gefallen lassen.
    Das hört sich alles so lecker an und sieht natürlich auch so aus,
    die werden bestimmt demnächst mal ausprobiert.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra!

    Wow, Dein Mann ist aber lieb, dass er für Dich backt. Laura hat ja schon öfter mal was Tolles gezaubert, auch diese Muffins sind ihr super gelungen. Da wäre bei mir die Freude echt riesengroß gewesen. Mein Mann würde aus Zeitgründen (selbständig, Du weißt ja...) höchstens Muffins kaufen.
    Da kannst Du jedenfalls sehr stolz auf die beiden sein.

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      bin ich auch! Aber du auch....es ist doch der Gedanke und wenn er dann welche beim Bäcker mitbringt ist das doch auch ganz arg lieb!
      Wobei ich glaube wenn du mal ehrlich wärst würdest du sagen das dein Arbeitspensum nicht weniger ist und du es trotzdem schaffst! Aber wir nehmen unsere Männer gerne in Schutz :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Wurde etwas vergessen auf zu schreiben in dem Rezept oder wie soll man aus nur trockener Masse Flüßige schokoteig hrrstellen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      du hast völlig Recht, es fehlt 1/4l Milch, sry.
      Viel Spaß beim nachbacken und gutes gelingen.
      Merci fürs genaue lesen und aufmerksam machen!
      Petra

      Löschen