Mittwoch, 15. Juli 2015

Simit -Türkischer Seamring II - die Besonderen

Sesamring der Zweite - ein genialer türkischer Universalteig


Meine Kollegin hatte ihrer Familie in der Türkei von meinem Blog erzählt und am nächsten Tag lag dann auf meinem Platz ein neues Rezept. Das soll ich versuchen. Damit kann man alles machen, das ist so viel leckerer, klar das ich sehr stolz war das zum einen Leute es gut finden was ich tue zum anderen das sie sich so viel Mühe geben mich bei dem zu unterstützen was ich gerne tue. Familienrezepte sind einfach das Beste, sie sind eigentlich so schwer zu bekommen, aber was ich bisher im Leben gelernt habe, egal wo ich bisher war, die Liebe zu gutem Essen führt die Menschen zusammen!


Man benötigt:
  • 10 - 20g Hefe
  • 150g lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 750g Mehl (Ohrläppchen reiben)
  • 1 EL Meersalz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
  • 250g Quark oder türkischen festen Joghurt
  • 3 EL gutes Olivenöl

Hefe in lauwarmen Wasser mit dem Zucker entfalten lassen.


Die restlichen Zutaten dazu geben.


Alle Zutaten gut durchkneten, sollte schon mindestens 10 Minuten sein. Es entsteht ein leichter nicht mehr klebriger Teig - ansonsten das Ohrläppchen reiben und noch etwas Mehl dazu geben.


Den Teig jetzt erstmal abgedeckt gehen lassen.
Wenn er doppelt so groß ist kann es weiter gehen.


Tennisball große Stücke abreisen.


Zu einer Pizza ganz dünn auswellen.

 
Hier hat man die Möglichkeit in Butter gedünstete Zwiebeln rein zu geben oder so wie ich, klar was kann das sein, Tirolerspeck und Parmesan rein packen und fest aufrollen. 


Die Würste zu einem Ring schlingen.


Die Ringe auf ein Backblech legen. 


Ihr könnt aber auch einen Knoten damit herstellen.
Das ganze nochmals abgedeckt mindestens 30 Minuten gehen lassen.
Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen.


Die Simit mit Eiweiß einpinseln und nach Herzenslust bestreuen, ihr könnt ganz traditionell Sesam aber auch Schwarzkümmel oder Käse je nach eurem Gusto verwenden.


Für ca. 20 Minuten backen.


Ja was soll ich jetzt noch sagen - absolut genial!
Wer die Bilder genau anschaut sieht da noch ein vegetarisches Schiffchen, eine türkische Pizza! Aber mehr dazu ein andermal.


 

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    Das war aber eine schöne Überraschung auf Deinem Platz :-)
    Lecker schauen Deine Simit aus.
    Da würde ich jetzt auch sehr gerne zugreifen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      komm, du hast es doch gerade traumhaft schön, gestern haben mich deine Bilder auf deinem Blog so gerührt, das hätte ich auch gerne, zwar nicht mit Schoki aber so ein Laden, in einem alzen Gemäuer und mit schönen alten Möbel und liebe Menschen verwöhnen....
      Ja da ist es wieder.....naja wer weiß.....
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Hallo Petra!

    Mhmmm, lecker! Ich glaube, die werde ich heute Abend oder morgen mal zaubern. Tatsächlich hattest Du beim Schicken das Backpulver vergessen. Ist aber gar nicht schlimm, da ich sie noch nicht gemacht habe. Jetzt, wo ich die leckeren Bilder sehe,kann ich es aber kaum erwarten!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      so ist das wenn ich eMails vom Handy schreibe :),
      bin ja froh das du gewartet hast!
      Viel Spaß beim backen!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Ach sieht das wieder lecker aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      sind sie
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen