Sonntag, 30. August 2015

Zwetschgen - Blume und Zwetschgentarte mit Streusel

Zwetschgen - Blume ganz einfach mit WOW - Effekt


Eigentlich hätte es heute Bilder und einem Bericht vom Kochen in einer super modernen schönen Küche geben sollen - auch mit Bildern dieser Zwetschgenblume.
Aber stellt euch vor ich habe vor lauter lauter meine Kamera zu Hause vergessen.
Aber wer so eine tolle Küche hat, hat natürlich auch eine tolle Kamera - also wird darüber ein Bericht noch folgen, aber ohne dieses Backwerk, denn das wäre dann alles zu viel gewesen!


Für die Zwetschgenteile benötigt man:

 
Hefeteig:
  • 500g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Mark 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise gutes Meersalz
  • 150ml lauwarme Milch
  • 50g zimmerwarme Butter
  • 2 Eier

Füllung:
  • Zwetschgen
  • Schokocreme 

Streusel:
  • 60g Mehl
  • 44g Butter
  • 50g Zucker
  • 1/2 TL Zimt frisch gemahlen



Als erstes stellt ihr einen Hefeteig her, lasst ihn gehen und rollt ihn dünn aus.


Mit den Tarteförmchen ausstechen und etwas hochdrücken.
Mit Zwetschgen füllen.


Aus den Streuselzutaten Streusel kneten. 


Diese auf den kleinen Küchlein verteilen.


Nun geht es zur Blume. Sehr viele Bilder, so dass wirklich jeder versteht wie es geht und vor allem das es total einfach ist!
4 gleichgroße Böden ausstechen.


Den ersten Boden mit Schokocreme bestreichen.


Nächste Teigplatte drauf legen und mit Zwetschgenstücken belegen.


Nun wieder Schokocreme und Deckel darauf legen.


In die Mitte einen Kreis stechen.


Das ganze in 4 Teile teilen.


Die Viertel nochmals in 2 Teile teilen.


Immer 2 Teile drehen.


Ja gigantisch sieht es aus und ist doch so einfach.


Backofen auf 180° Ober- Unterhitze vorheizen.
Ca 20 - 25 Minuten backen.
Danach einfach genießen.


Wünsche euch einen guten Start in eine neue Woche und sicher werde ich Euch bald ein paar Bilder vom Kochen in einer tollen Küche zeigen können.

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    Danke für die super Anleitung der Hefeblume ...
    Jetzt hab auch ich endlich kapiert wie es gemacht wird.
    Hast wieder sehr leckere Sachen gebacken!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      meine Kleine hat die für uns gebacken als mein Mann und ich mit Charlie auf der Hundewiese waren.
      Das sah so gigantisch aus - wollte ich auch machen.
      Laura wollte ihre Schokoblume nicht posten, daher habe ich mir kurzer Hand mit dieser Zwetschgenblume das erklären lassen!
      Geht wirklich einfach und sieht - finde ich so toll aus!
      Dir und deiner Familie und Katzen (natürlich) eine super schönen Wochenstart!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Sehr sehr hübsch. Ich hab sowas ähnliches schon mal in einem Video gesehen, super kreativ.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dank meiner Tochter!

      Liebe Grüße
      Petra







      Löschen
  3. Hallo Petra!

    Wie cool, da ist sie ja, die Sonne! Ich bin begeistert! Die in der Größe zu machen, ist ja richtig toll!
    Ich werde das ganze Mal mit Hackfleisch in der Größe machen- das wird sicher für glückliche Gesichter sorgen!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    das mit der Blume habe ich mir auch mal als Video angesehen, allerdings noch nie gemacht, doch reizen würde mich das doch schon, es mal auszuprobieren.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  5. Mini-Blumen, super Idee Petra.
    LG Doris

    AntwortenLöschen