Dienstag, 24. November 2015

Schokolaib zum Kaffee - oder auch Baby Schokoladenbrote

Ein Laib Brot - in klein zum Kaffee ..... natürlich auch zum Tee


Jetzt ist es soweit, ich backe mal wieder Brot, aber der Brotlaib ist winzig klein und mit einem Haps
im Mund verschwunden. Ganz ohne Sauerteig und Hefe. Aber dafür schön schokoladig, fluffig.

 
Man benötigt:
  • 250g Mehl
  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 15g Kakao ungesüßt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Spekulatius -Creme
  • 1 Handvoll Babymarshmallows
  • Puderzucker


Alle Zutaten bis auf die Marshmallow in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.


Die Spekulatiuscreme muss man nicht kaufen - kann man auch selbst herstellen- KLICK HIER

 
Nun die Marshmellows einarbeiten.


Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen.


Kleine Brotlaibe formen und aufs Backblech legen.
Für ca. 12 Minuten backen.


Mit Puderzucker bestreuen.


Bei mir gabs das für eine Arbeitkollegin als kleine Aufheiterung die sie derzeit gut gebrauchen kann.


Wünsche euch allen eine schöne Restwoche      

   

Kommentare:

  1. He Petra,
    dein Schokolaib sieht sehr ansprechend aus, da kann sich deine Kollegin aber freuen das du so lieb bist und ihr etwas zum Naschen mitbringst.
    Bei mir in der Firma gibt es so was nicht.
    Möchtest du nicht zu uns kommen und uns mit solchen Lereien versorgen?
    LG
    Simon

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß , liebe Petra,
    aber bestimmt brandgefährlich , da kann man immer
    eines im Vorübergehen in den Mund stecken und dann sind sie bestimmt
    ruck zuck vernascht. Rezept gespeichert - Danke und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt musste ich kurz grinsen - brand gefährlich gelesen....dachte wieso, wegen den Marshmallows? Weiter gelesen und ja das Risiko besteht. Wenn sie so da stehen sind zum abkühlen verschwinden sie sehr schnell. Aber das ist ja nicht so schlimm, sind ja schnell gebacken :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Die sehen klasse aus. Und ich find es toll, dass die deine Back- und Kochkünste nutzt, um anderen immer wieder eine Freude zu machen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    die sind ganz nach meinem Geschmack, eine tolle Kombi.
    LG Doris

    AntwortenLöschen