Freitag, 18. Dezember 2015

Beschwipstes Spritzgebäck mit Schoko-Sahne-Likör

Spritzgebäck mal etwas anders


Dieses Jahr ist die Weihnachtsbäckerei bei mir noch nicht in Gang gekommen. Nun aber doch mal etwas neues von mir. Der Winter Momente Likör stand da so einsam im Kühlschrank, also dachte ich mir der könnte dann auch mal weg. Nach dem er sich in den Pralinen schon so gut verarbeiten hat lassen, dachte ich versuch ichs mit Weihnachtsplätzchen. Kann euch sagen, es hat sich gelohnt. Wer bisher den Likör noch nicht gemacht hat kann natürlich auch auf Baileys etc.verwenden.

Zutaten:




Als erstes alle Zutaten in eine Schüssel geben.


Zu einem Teig verkneten.


Den Teig in einen Spritzbeutel geben und mit einer Sterntülle Formen auf ein Blech spritzen.


Backofen auf 200° Ober - Unterhitze vorheizen.
Die Plätzchen 8 - 10 Minuten je nach Backofen backen.


Danach mit einem Kaffee oder natürlich zum Tee genießen.


An dieser Stelle möchte ich einfach mal ruhig sein und den Menschen gedenken die gerade sehr viel Schmerz und Leid erfahren. Sabine ich wünsch dir ganz viel Kraft!

 
 

 
 

Kommentare:

  1. Die sehen super lecker aus. Ich kann mit der Spritztülle einfach nicht umgehen. -.-

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    das hört sich ja super an, beschwipst ist mal was anderes.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen