Freitag, 4. Dezember 2015

Eine besondere Stiefelfüllung zum Nikolaustag

Der Stiefel wird geschmückt



Meine Kiddys sind ja schon groß! Die Schuhe nicht mehr so klein wie vor 15 Jahren aber dennoch freut sich ja jeder über etwas Kleines, besonderes. Inzwischen sind es ja nicht nur Nüsse und Mandarinen die in den Schuh kommt, nein da gibt es auch Geschenke - bei uns nicht, halte von so was nichts. Etwas besonderes habe ich mir dieses Jahr trotzdem einfallen lassen. Sogar mit einer schönen Verpackung, so dass man es an die Schnürsenkel binden kann.


Man benötigt hierfür:
  • 2 Mandarinen
  • 50g gemahlene Nüsse (bei mir natürlich Walnüsse)
  • 150g Mehl
  • 50g Zucker
  • 75g Butter
  • 1 TL Orangenextrakt
  • 1 Prise Orangenabrieb
  • 1 Prise Salz 
  • 1 Ei
  • Etwas braunen Zucker
  • Puderzucker




Als erstes schneidet ihr eine Mandarine in dünne Scheiben und legt diese zwischen einige Lagen Kuchenrolle so das sie den Saft abgeben.


Das Ei aufschlagen verquirlen und halbieren. 


Die eine Hälfte mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Mürbteig verkneten. 
Diesen wie immer bei Mürbteig, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.


Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen.
Den Teig nicht zu dünn auswellen. Bei mir mit Fuss- und Kreisausstecher ausstechen und aufs mit Backpapier belegte Blech legen. 


Mit der zweiten Hälfte Ei bepinseln (ich habs mal wieder vergessen und Charlie hat dann das halbe Ei bekommen).
Mandarinen -wer keine unbehandelten hat vorsichtig aus der Schale lösen und auf die Kekse legen und etwas eindrücken. Auf die Orangen noch etwas braunen Zucker streuen - weißer Zucker geht auch.


Die Kekse nun für 10 - 12 Minuten backen. 
Mit Puderzucker bestreuen.


Während die Kekse abkühlt die Fensterschachtel für die Kekse ausschneiden.


Kekse in eine kleine Plastiktüte und einfach durch die Löcher die Schnürsenkel ziehen.



Viel Spaß Euch allen bei der Weihnachtsbäckerei

 

Kommentare:

  1. Süße Idee, auch wenn ich keine Mandarinen mag. :D Ich frag mich ja, wie das gebacken schmeckt...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    die habe ich schon als Käsefüße gesehen, aber Orangenfüße gefallen mir dann doch besser.
    Einen schönen 2. Advent wünsche ich Dir und Deinen Lieben.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. diese Art von Stiefelfüllung würde mir auch gefallen.

    AntwortenLöschen