Samstag, 19. Dezember 2015

Weihnachtspudding Kekse - Stempelkekse -

Stempelkekse mit Vanillepudding



Die Keksschachteln schauen mich traurig an - denn sie sind diese Weihnachten nicht besonders oft gefüllt worden. Einerseits da ich dieses Zeit nicht die Ruhe finde die ich hierzu benötige zum anderen....., ach quatsch, zumindest eine Box war Rand gefüllt bis meine Lieben sie entdeckt haben. Das tolle an diesen Keksen, sie gehen schnell, lassen sich einfach machen und gelingen immer.

Man benötigt:
  • 1 Päckchen Vanillepudding zum kochen
  • 3 EL Milch
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz 
  • 100g Zucker
  • 250g Mehl
  • 150g Butter 
 

Wie könnte es auch anders sein, alle Zutaten in eine Schüssel geben. Aber die Milch gebt ihr über das Puddingpulver damit sich das schon mal etwas löst.
Nun mit der Maschine oder zur Hand- Fingergymnastik mit den Händen zu einem Teig verkneten.


Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank parken.
Den Teig zwischen zwei Frischhaltefolien ca. 1/2cm dick auswellen. Ausstechen, bestempeln oder einfach so als Taler lassen.


Bei 180° Ober- Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ca. 10 Minuten backen.
Die Teile müssen noch ganz hell sein - nicht braun werden lassen! Da ja kein Backpulver drin ist, lieber ein mal mehr schauen als einmal zu wenig.


Wünsche euch allen viel Kraft und Ruhe - Mitmenschen die für Euch da sind und euch so nehmen wie ihr seit und euch auffangen!    


 

1 Kommentar:

  1. Sehr schön, Menschen die uns nehmen wie wir sind und dazu ein Bild vom Hund. :) Meine Katze ist bestimmt auch die, die mich immer nimmt, wie ich bin. :) Solche Stempelkekse müsste ich auch mal noch backen, denn ich habe einen solchen Stempel letztes Jahr bekommen. Mal schauen, ob sich noch Zeit dafür findet. :)

    AntwortenLöschen