Donnerstag, 11. Februar 2016

Englische Breakfast Muffin - immer was auf Vorrat

Breakfast Muffin oder Frühstücksbrötchen aus England



Da ich derzeit leider sehr wenig Zeit in meiner Küche verbringen kann und meine Lieben sich oft selbst versorgen müssen, habe ich ihnen für den Hunger zwischendurch mal wieder ein paar Muffin ins Gefrier gelegt. 
Das sind die genialsten Teile. Aus dem Gefrier holen, in den Toaster stecken und nach Herzenslust belegen. Ob mit Schinken und Spiegelei wie bei der Fastfoodkette oder vegetarisch oder natürlich auch mit Marmelade, alles kann man mit den Teilen machen.
Klar wird der eine oder andere jetzt sagen, das es die im Supermarkt zu kaufen gibt, aber dem wiederspreche ich, macht sie und stellt die Behauptung noch mal auf! Es liegen Welten dazwischen.

Für die Muffins benötigt man:

  • 100ml lauwarmes Wasser 
  • 18g Hefe
  • 25g brauner Zucker
  • 43g Butter
  • 540g Mehl
  • 300g Milch
  • 6g Salz 
  • 1 Ei 
  • Öl für die Hände und die Schüssel
  • Hartweizengriess für die Arbeitsfläche
 
 
Hefe, Zucker und Wasser in eine Schüssel geben und erstmal 30 Minuten stehen lassen.
 
 
Restliche Zutaten dazu geben und alles mindestens 15 Minuten kneten.
Achtung der Teig ist sehr peppig. Nun eine Schüssel gut einölen.
 
 
Mit gut eingeölten Händen den Teig in die eingeölte Schüssel geben. 
Teig nun erstmal gehen lassen - bis sich der Teig verdoppelt hat.
 
 
Auf die Arbeitsplatte etwas Hartweizengriess verteilen und kleine Muffins mit geölten Händen darauf absetzen.
 
 
Die nochmals 30 Minuten ruhen lassen. 


Die Muffins in einer schweren heißen Pfanne von beiden Seiten ohne Öl aber mut etwas Grieß anbraten
 
 
Auf ein Bachblech mit Backpapier setzen.
 
 
Bei 180° Ober- Unterhitze 30 Minuten backen.
Abkühlen lassen.
 
 
Bitte nicht mit Messer aufschneiden sondern einfach aufreißen.
 
 
Super für den Vorrat - einfach die brötchen auseinanderreißen in einen Gefrierbeutel geben und eingefrieren.
 
 
Beim einem Hungergefühl aus dem Gefrierschrank holen, in den Toaster schieben und nach Herzenslust belegen.
 
 
So nun allen einen guten Start in den Freitag -> allen die am Samstag frei haben ein schönes Wochenende allen anderen so wie mir, das geht auch noch rum :)

Kommentare:

  1. WOW, die sehen ja super yammi aus.
    Wird probiert.
    GlG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      würde mich freuen wenn du mir berichtest wie sie waren
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Das sieht wieder mal sehr lecker aus und da denke ich gleich an unsere Urlaube in England zurück! :) Wir freuen uns auf den Samstag, denn für uns geht es wieder nach Berlin zur Kreativmesse! Basteln!!! Es wird bestimmt wieder Fotos davon geben! :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      da wünsch ich euch ganz viel Spaß in Berlin und wieder ganz viele Ideen!
      Eihentlich solltet ihr da auch mal mit euren Fimo-Figürchen dabei sein.
      Ja die Teile sind einfach toll und in England was ganz nirmales. Muss auch sagen da wäre ich jetzt auch gerne, eine Runde durch London würde mir besser gefallen als nachher zur Arbeit zu gehen :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Hallo liebe Petra,
    erstmal vielen Dank für Deine Genesungswünsche.
    Heute Abend geht´s schon ein bissel besser.
    Die Muffins sehen super lecker aus. Wäre was für Sonntag :-)
    Lass Dir das Wochenende nicht zu lang werden ...
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sehen die lecker aus! Das muss ich probieren.

    AntwortenLöschen