Dienstag, 2. Februar 2016

Slow cooking einmal vegetarisch

Deftige Pilz - Kartoffelpfanne aus dem Backofen


Slow Cooking, das ist einfach mein Ding! Da wollte ich doch gleich mal versuchen es vegetarisch zu machen - Leute ich kann euch sagen, bei dem Essen braucht man kein Fleisch und man vermisst es auch nicht! Es ist einfach nur super lecker!



Man benötigt:
  • 300g Pilze (hatte Champignon)
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Paprika
  • 150ml Weißherbst
  • 200ml Sahne
  • 40g Tomatenmark
  • 140g geriebenen Gauda



Backofen auf 180° Ober- Unterhitze vorheizen. 


Als erstes bürstet ihr die Pilze ab und schneidet sie in nicht zu dünne Scheiben.


Zwiebel, Knoblauch und Paprika in keine Würfel schneiden,
Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.


Eine große Pfanne erhitzen - natürlich ohne Öl! die Pilze darin richtig schön anbraten, wenn sie fast fertig sind reduziert ihr die Temperatur, gebt Zwiebel, Knoblauch und Paprika hinzu, alles gut mit Salz, Pfeffer und Pul Biber sowie einem Spritzer Zitronensaft würzen und weiter dünsten. 


Wenn die Pfanne nicht mehr ganz so heiß ist ein gutes Stück Butter und Petersilie dazu.


Wenn die Butter geschmolzen ist alles gut durcheinander machen und das Gemisch in eine flache große Auflaufform geben.


Die Kartoffelscheiben dazu geben und alles gut durchmischen.


Nun in einer Schüssel die Sahne mit dem Weißherbst, dem Tomatenmark, 3/4 des geriebenen Käse, etwas Salz und Pul Biber mischen.


Die Flüssigkeit in die Auflaufform geben so dass alles gut abgedeckt ist.


Den restlichen Käse darüber verteilen.


Für 50 Minuten in den Backofen schieben. 


Wer möchte kann nun Reis dazu machen,
einen Salat aber auch ein Wurzelbrot dazu reichen.
Es ist so was von lecker! Würde mich freuen wenn der eine oder andere es mal ausprobiert und mir berichtet wie es ihm geschmeckt hat.


Euch allen eine schöne Restwoche


 

Kommentare:

  1. Bei den Bildern und der Zutatenliste vermisse ich gar nichts. :D Das wird nachgekocht! Wir haben ja immer vegetarischen Montag, und da gehört dieses Rezept hin. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kitty,
      dann hoffe ich mal das es ein gelungener veggie-Montag wird und ihr es auch so lecker findet.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    2. Hat super geschmeckt, das muss ich sagen. Wir haben noch etwas Brokkoli dazu getan. :)

      Löschen
  2. Hmm, das klingt genauso als, wenn es mir supergut schmecken würde. Für diese Woche ist der Plan schon fix, aber nächste Woche werde ich das sicherlich mal ausprobieren. Ich berichte dann.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta,
      auf deine Meinung bin ich schon gespannt. Hoffe deine beiden Männer mögen es auch!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    2. So, fertig. War total lecker. Sehr empfehlenswert. Auflaufform ist leer geputzt, aber beim nächsten Mal darf ich etwas mutiger mit den Gewürzen sein.

      LG Britta

      Löschen
    3. Liebe Britta,
      vielen Dank für die Rückmeldung!
      Das mit dem würzen ist immer so ne Sache, mein Mann findest es zu lasch, meine Tochter zu scharf....denke immer dann sollen sie lieber noch nachwürzen.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen