Donnerstag, 7. April 2016

Schwäbisches Filet Töpfchen

Filet mit Pilzen und Spätzle


Was braucht der Schwabe um glücklich zu sein? Auf jeden Fall gehören da Spätzle und Sauce dazu. Dazu gesellt sich dann noch ein leckeres Mini-Schnitzel aus Schweinefilet - paniert. Das ist so lecker das man damit nicht nur Schwaben happy machen kann sondern auch jeden anderen. Mein Mann würde jetzt sagen ein schwäbischer Zwiebelrostbraten wäre mir noch lieber, aber das gibt es ein ander mal.





Zutaten:

Fleischtöpfle:
  • 1 Schweinelende
  • 1 Ei
  • etwas Mehl
  • etwas Paniermehl
  • 250g Pilze
  • 200ml Sahne
  • 1 EL Frischkäse
  • 1/8l Weissherbst
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • Meersalz, Pul Biber, Pfeffer
  • Petersilie
Spätzle:
  • 6 Eier
  • 300g Mehl
  • 1 TL Salz 



Lende putzen, in Stücke schneiden und mit dem Handballen von beiden Seiten platt drücken.

Pilze abbürsten und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Spätzleteig vorbereiten.

Die Lende würzen.
Mehl, Ei und Paniermehl in Teller geben. Lende darin panieren.

In einer großen heißen Pfanne mit etwas Öl die Lendchen rausbraten.

Schnitzelchen aus der Pfanne nehmen und auf einern Teller stellen.

Pilze nun in die Pfanne und anbraten.

Temperatur reduzieren, Pilze würzen, Butter, Petersilie und den klein gehackten Knoblauch dazu geben.

Mit dem Wein ablöschen.

Sahne und Frischkäse dazu geben und alles gut verrühren.
Nun die Spätze ins Wasser drücken.

Schnitzel nochmal kurz in die Sauce, so dass sie wieder warm werden, legen.
Nun alles auf einem Teller anrichten.

Wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag

Liebe Grüße
Petra
 

Kommentare:

  1. Ich komme!!!!!
    Schade, dass nichts mehr da ist, ansonsten könnte ich mich reinlegen in dieses Esssen. Mein Gg würde allerdings sagen, Kartoffeln würden besser dazu passen, aber die gibt es uns ja fast täglich, grrrr....
    GlG und euch ein schönes WE, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      dein Gg ist eben kein Schwabe :)
      In meiner Kindheit hätte es auch kleine Pellkartoffeln oder Rosmarinkartöffelchen dazu gegeben. Aber so Spätle sind auch praktisch...am nächsten Tag gabs dann Käsespätzle also für mich schnelles leckeres Essen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Petra

      Löschen
  2. Hm, kochen mag ich sowas immer nicht, aber lecker sieht es schon aus. :D

    AntwortenLöschen