Donnerstag, 16. Juni 2016

Rivella aus der Schweiz - eine tolle Backzutat

Rivella - Frucht - Schoko - Muffin


So der Nachschub an Rivella steht im Kühlschrank und die Muffins mit Rivella auf dem Tisch - muss wohl er sagen standen kurzfristig auf dem Tisch! Rivella trinken meine ganz gerne, am liebste eiskalt, die Muffins haben sie noch lauwarm gegessen .... die hatten keine Zeit zum auskühlen. Wie ich auf die Kombi gekommen bin? An was denkt ihr wenn ihr an Schweiz denkt? Schokolade ... Berge ... Wiesen .... Obst .... Schnee .... und wenn ihr genau das Kombiniert habt ihr das Rezept.


Zutaten für 9 Muffins:
Teig:
  • 63g Rivella Kräuterfruchtigelimonade Rhababer
  • 1 Ei
  • 60g Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 48ml Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 180g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100g gehackte weiße Schokolade
  • 50g - 80g Beeren (Himbeer, Brombeer, Johinnisbeer, Blaubeer....)
Für den Berg:
  • Puderzucker zum besteuen


Wie ja bei Muffins üblich gebt ihr Öl, Ei, Salz, Zucker, Vanilleextrakt und natürlich Rivella in eine Schüssel.


Alles vermischen.


Nun Mehl und Backpulver einarbeiten.


Obst und Schoki einfach unterheben.


Den Teig in Muffinförmchen geben.


Bei 180° Ober - Unterhitze 25 Minuten backen.


Rausholen, auskühlen lassen, aus den Förmchen nehmen und mit Puderzucker bestreuen.
Danach heißt es nun einfach Rivella-Muffins genießen.


Wünsche euch allen einen super Start ins Wochenende! 
Petra 


Nochmals ein Dankeschon an Rivella und kjero.com

 

Kommentare:

  1. Sehen die klasse aus! Ich muss auch dringend mal wieder backen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Petra!

    Das ist ja eine gute Idee, die Limo zu verwenden.
    Und da mein Bruder in der Schweiz lebt, habe ich tatsächlich die Chance, an sie heran zu kommen.
    Bis dahin muss ich mich mit den leckeren Bildern begnügen.

    GLG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      Rivella gibt es bei uns auch, bekommst bei Rewe, Edeka und im Getränkemarkt :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen