Dienstag, 19. Juli 2016

Pfefferminz-Sirup

Pfefferminzsirup - super erfrischend


Die Minze wächst und wächst. Manchmal geben wir sie so ins Mineralwasser, doch dies Mengen wollte ich nun doch lieber erstmal ernten und zu einem leckeren Sirup einkochen. Ein Teil diente als kleines Geschenk, den Rest werden wir selbst verbrauchen.
Minze hilft bei Blähungen, Durchfall aber auch bei Atemwegserkrankungen. Also kann es nie schaden etwas Sirup aud Vorrat zu haben.


Man benötigt:
  • 300g Wasser
  • 300g Zucker
  • 1 Bund Minze


Die Minze waschen, trocken tupfen und die Blätter vom Stängel ab zupfen.
In einen Schredder etwas Zucker und die Blätter geben.


Alles zu einem Brei schreddern.

Wasser in einen Topf geben, den Minzzuckerbrei und den restlichen Zucker dazu geben.

Alles unter rühren zum kochen bringen.

Ca. 5 Minuten kochen lassen.

Alles durch ein Haarsieb mit einem Passiertuch abgießen, ansonsten hätte man immer die Blättchen im Sirup was ich nicht so toll fände.

Den klaren Sirup nochmal 5 Minuten köcheln lassen.
Alles in sterile Flaschen abfüllen.

So nun hoffe ich das ihr ihn aus gesundheitlichen Gründen genießt sondern einfach weil er lecker und erfrischend schmeckt.
Liebe Grüße Petra
 

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    Ich freue mich sehr über Dein Sirup Rezept.
    Bin doch eine alte Sirup Tante ...
    Der Minzsirup sieht aus wie ein Zaubertrank :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, liebe Petra !!!
    Meine Minze wuchert und wuchert. Sollte ich auch mal ausprobieren.
    Danke für´s Rezept !
    Viele sommerliche Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Du musst ja mittlerweile eine richtige Hausapotheke aufgebaut haben! Pfefferminze hilft bei mir auch gegen Übelkeit! Ich mag den Geschmack sehr gerne! Ich glaube, im Garten meiner Oma wächst Pfefferminze! ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra!

    Ich mag Pfefferminze ab und zu auch ganz gern. Ich brühe die frische Minze gern als Tee auf.
    Der Sirup ist natürlich eine Prima Variante. Er hält sich lange und man braucht ihn nur fix aufzugießen. Sehr gut!

    GLG Ellen

    AntwortenLöschen