Donnerstag, 10. November 2016

Der Winterspargel

Schwarzwurzeln in einer leckeren Sahnesauce


Auf dem Wochenmarkt gibt es nun wieder Winterspargel - Schwarzwurzeln. So lecker und lange Zeit kannte sie kaum mehr einer. Meine Kleine wollte sie umbedingt mal wieder essen, da bin ich natürlich nicht abgeneigt es auch mal wieder zu machen.


Schwarzwurzel - der Hyp wie beim Spargel gibt es da nicht, vielleicht weil er aussieht wie Äste oder weil er etwas aufwendiger zu schälen ist, kein Plan warum, denn er ist lecker und gesund.
Schwarzwurzel sind gut zur Reinigung des Körpers, in normalen Mengen gut für die Verdauung, bei zu viel Verzehr kann es allerdings zu Geruchsbelästigungen führen! Man sagt sogar das Schwazwurzel ein Anti-Stress-Gemüse sei und auch Kupfer enthält das gut für unsere Knochenstabilität sein soll.

 
Zutatenliste:
500g Schwarzwurzeln
1 Zitrone
20g Butter
20g Mehl
200ml Sahne
1/2 TL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Schwarzwurzeln sind etwas empfindlich.
Daher in den Top  in dem sie gekocht werden Wasser mit etwas Salz und dem Saft 1/2 Zitrone geben.


Nun die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen - sonst werden sie braun und sehen nicht schön aus.


Anfang und Ende abschneiden und die Wurzel in mundgerechte Stücke schneiden und in den Topf geben.
Die Wurzeln nun einfach 25 Minuten köcheln lassen.


In einem weiteren Topf die Butter schmelzen.


Mehl dazu geben und zu einem Brei verrühren.


Sahne dazu geben und alles zu einer Sauce rühren. 


Etwas von dem Schwarzwurzelwasser dazu geben bis die Sauce die richtige Konsistenz hat.


Schwarzwurzeln dazu geben.


Mit Brühe, Salz, Pfeffer und Muskatnuss frisch gerieben ab schmecken.
Alles noch 5 Minuten ziehen lassen.


So nun hoffe ich mal das doch der eine oder andere den Spargel der armen Leute versuch!
Nun zu etwas anderem vor einiger Zeit habe ich ja bei Kathys Küchenkampf bei dem Blogevent - Alles Käse mitgemacht. Mit meinem Rezet Camembert mit scharfem Weingelee in einem Päckchen hatte ich einen Preis von La Rustique gewonnen.
Schaut mal was da tolles heute vom Postbooten geliefert wurde. 


An dieser Stelle ein dickes dankeschön an La Rustique für die vielen tollen Sachen und den leckeren Camembert und an Kathleen von Kathys Küchenkampf
Euch allen einen schönen Abend! 
Petra


Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    ich liebe Schwarzwurzeln und ich werde am Wochenende auch welche machen :O)
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem leckeren Gewinn! Dein rezept ist ja auch wirklich köstlich, mit dem Du teilgenommen hast!
    Laß Dir den Paketinhalt gut schmecken :O)
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Tag und ein zauberhaftes und leckeres Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    wünsche Dir auch ein schönes erholsames Wochenende!
    Dann gibt es bei euch ja auf jeden Fall was gesundes und leckeres!
    Dazu noch eine Hähnchenbrust aus dem Backofen und das Sonntagessen ist komplett :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Petra!

    Ehrlich gesagt habe ich noch nie Schwarzwurzeln zubereitet. Mit Deinem Rezept erscheint es mir ganz einfach.
    Dieses Wochenende ist das Essen schon geplant, aber ich werde das sicher mal ausprobieren.
    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn. Das hast Du Dir verdient! Klasse, dass da auch so ein Brett mit Käsemessern dabei ist. Das sieht wirklich ganz schick aus!

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra!
    Ich weiß gar nicht, ob ich Schwarzwurzeln schon überhaupt einmal gegessen habe..? Sie sehen roh ja wirklich nicht einladend aus :-) Spargel dagegen liebe ich sehr.
    Auf jeden Fall finde ich toll, was du alles so machst! Hut ab!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      ok sieht nicht einladend aus aber es lohnt sich, zu schälen ist er wie Spargel, eben unter Wasser, aber sonst - lohnt sich.
      Hoffe du versuchst es - in meiner Kindheit gab es den sehr oft, bei uns wurde sehr viel Gemüse aus der Region verarbeitet und auch immer was neues versucht.
      Kann mich noch erinnern als ich 5 Jahre war - also schon 100Jahre her - gabs die ersten Flugmangos auf dem Markt zu einem tierischen Preis - und trotzdem wir haben es getestet :)
      So ist das bei mir heute noch - wird alles versucht - bis auf Schnecken, das geht bei mir garnicht:)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Petra

      Löschen
  5. Lasst Euch den Käse schmecken ;) Stimmt, du hattest ja bei diesem Wettbewerb gewonnen, das hatte ich auch mitbekommen. Gratuliere!

    Schwarzwurzeln habe ich nur einmal in meinem Leben gegessen und das, weil meine Mutter ihn mit Spargel verwechselt hat ;) Sie war mal wieder ohne Brille beim Einkaufen und hat ein Glas eingeweckte Schwarzwurzeln gekauft und dachte, es wäre Spargel! Es fiel auch nicht auf, bis ich das Glas nach dem Essen abgewaschen hatte und aufs Etikett schaute ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      butte versuche mal den frischen, ist so wie Pilze aus dem Glas gegenüber frischen aus dem Wald...Welten :)
      Hoffe du konntest dich heute etwas ausruhen! Pass auf dich auf
      Petra

      Löschen
  6. Die habe ich noch nie gemacht, ich glaube ich esse lieber richtigen Spargel.
    LG Doris

    AntwortenLöschen