Samstag, 12. November 2016

Ravioli - Tortellini oder lieber Capeletti

Nudelteig gefüllt mit Hähnchenbrust




Wer jetzt denkt das es mir jetzt "vollends de Saier" raus hat, denkt falsch, es ist super lecker und das ist doch die Hauptsache.
Es gab nochmal Hähnchenbrust mit Gemüse aus dem Backofen und es war so viel übrig das es für mehr als einen Salat gereicht hat. Daher habe ich einfach die halbe Hähnchenbrust zu einer Füllung verarbeitet. 


Zutaten:
Nudelteig 
  • 200g Mehl Typ 00
  • 2 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
Füllung:
  • 1/2 Hähnchenbrust
  • 2 EL Tomatenmark
  • Sahne
  • Salz, Pfeffer, Pul Biber
  • Oregano
Tomatensauce:
  • 3 zuckersüße Cocktailtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose sehr gute Pizza-Tomaten
  • 1/4 Dose Wasser
  • Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Handvoll Parmesan frisch gehobelt

Den Nudelteig herstellen, indem ihr alle Zutaten in eine Schüssel gebt und so lange knetet bis ihr einen geschmeidigen Teig habt. Den in Folie einwickeln und mindestens 30Minuten besser 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Tomatensauce da schaut doch einfach bei meinem Pizzasauce - Rezept, gebt einfach etwas Wasser dazu - das ist so genial und es lohnt sich auch die doppelte Menge zu machen und die dann einzugefrieren.


Die Füllung ist natürlich auch sehr schnell hergestellt. gegrillte Hähnchenbrust mit Gewürzen und Tomatenmark und einem Schwups Sahne in einen Pürierbecher geben. Alles zu einer feinen Masse pürieren.


Teig hauch dünn auswellen - geht am besten mit einer Nudelmaschine.
Mit Rädler oder Ausstecher Teig zuschneiden.


Füllung aufsetzen, zusammenklappen und auf bemehlter Arbeitsplatte trocknen lassen.


Die Fleischtäschchen in leicht gesalzenem kochendem Wasser ca. 2 Minuten kochen lassen - wenn sie oben schwimmen sind sie fertig.


Mit Sauce und etwas frischem Parmesan und wer mag einem bunten Salat genießen.


Ein herzliches Willkommen an Ellen - hoffe du bekommst viele gute Anregungen - und wie do so schön geschrieben hast ohne Chi-Chi 


Wünsche euch allen ein super schönes erholsames Wochenende
Petra

 

Kommentare:

  1. Mir knurrt gerade verdammt der Magen und jetzt sehe ich diese Köstlichkeit auf deinem Blog! Da könnte ich jetzt drauf...! Sieht ultra lecker aus!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Die Hähnchenbrust sieht richtig lecker aus, da könnte ich jetzt mal so reinbeißen
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    die schauen lecker aus. Ich muss gestehen, ich kaufe diese Fleischtäschchen immer fertig. Bei mir muss es beim Kochen immer schnell gehen ;)!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Hm, lecker. Bei mir würde es allerdings vegetarische Varianten geben. Ich bin aber generell zu faul für solche tollen Kreationen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann nimm doch anstelle der Sahne und der Hähnchenbrust Parmesan und Frischkäse und schmecke es scharf ab. Der Vorteil ist du kennst die Inhaltsstoffe.
      Liebe Grüße Petra

      Löschen
  5. Liebe Petra,

    erst einmal ♥lichen Dank für das liebe persönliche "Willkommen"-heißen hier auf deinem Blog ♥
    So und dann habe ich auch gleich einen Tipp für dich ;)
    Bevor du den Nudelteig in Frischhaltefolie einschlägst steche doch auf die "Kugel" oben ein Kreuz ein. Das "entspannt" den Teig beim Ruhen. Ich meine, dass (seit ich das mache) mein Teig jetzt einfach besser durch die Nudelmaschine läuft. Er geschmeidiger ist.
    Den Tipp habe ich im übrigen von einer Italienerin. Tja und die sollten sich ja mit Nudeln auskennen ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      lieben Dank für den Tip! Werde ich beim nächsten mal auf jeden Fall machen!
      Der Tip von italienischen Mamas nehme ich immer gerne an, den die wissen wie es richtig gut wird.
      Einen schönen Sonntag und vielen Dank
      Petra

      Löschen
  6. Hallo Peta!

    Hui, nun sind hier ja schon 2 Ellens unterwegs. Lustig...
    Ich folge der Ellen auch und wenn wir uns gegenseitig Kommentare schicken, grüßt dann Ellen Ellen. Das ist schon urig.
    Deine Nudeltaschen machen echt Appetit. Das sieht soooo gut aus.
    Danke für das tolle Rezept!

    Ganz liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      ja :)
      Wird mal wieder Zeit für dich deine Nudelmaschine auszupacken!
      Viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen