Freitag, 9. Februar 2018

Engliche Pie mit einem Hauch Italien

Cottage Pie mal anders


Nachdem sich alle über meine letzte Pie so gefreut haben, dachte ich machen wir das ganze doch mal deftig. Ja so ein richtig schönes Mittagessen. Salat dazu und gut ist. Wer jetzt sagt das es mit der klassischen Cottage Pie nicht viel zu tun hat, ok hat irgendwo recht, aber deswegen ja auch italienisch angehaucht 😋.


Zutatenliste:
 
Füllung:
  • 300g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose sehr gute Pizzatomaten
  • 2 TL Gemüsebrühe Instant
  • 50g Parmesan
  • Meersalz, Pul Biber, Oregano 
  • 1 gute Prise Zucker
Kartoffelbrei:
  • 500g mehlig kochende Kartoffeln
  • 125ml warme Milch
  • 1 gutes Stück Butter 
  • Meersalz, Muskatnuss
Topping:
  • 1 Ei


Hört sich wenn man das so durchliest nach viel Arbeit an, ist es aber garnicht!
Als erstes Zwiebel und Knoblauch ganz fein würfeln.


Hackfleisch scharf anbraten, Zwiebeln und Knoblauch sowie Tomatenmark und  1 gute Prise Zucker dazu und weiter braten. 


Nun alles mit den Pizzatomaten ablöschen. Temperatur auf kleinste Stufe.
Mit Salz, Pul Biber, Brühe und Oregano würzen.


Parmesan dazu.


Nun alles nur noch ziehen lassen.


In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In gesalzenem Wasser gar kochen. Diese nun abschütten, abdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Warme Milch und Butter mit dem Schneebesen einarbeiten. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss verfeinern.
Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen. 


Eine Auflaufform mit Öl ausreiben und die Fleischmasse einfüllen.


Kartoffelbrei oben auf setzen.


Mit einer Gabel - wer will ein Muster in den Kartoffelbrei ritzen.


Das Ei verquirlen und darüber verteilen.
Nun für 30 Minuten überbacken.


In der Zeit einen leckeren Salat machen oder einfach nichts tun.

So nun hoffe ich euch allen Lust aufs nachkochen bereitet zu haben und wünsche euch allen ein wunderschönes erholsames Wochenende
Petra

Kommentare:

  1. ...ohhhhhhhhhhhhhh ,ich grieg hunger !

    närrische grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      und schon wieder haben wir alles aufgegessen....
      Dir eine wunderschöne narrische Zeit :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Das schaut gut aus ... für Kartoffelbrei hab ich eh eine Schwäche!!!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      das freut mich das du auch so gerne Kartoffelbrei magst.
      Bei uns gibt es den nur wenn ich was mit Fisch mache ;)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Servus Petra, wieder ein Rezept für mich.
    Deine Fotos sind auch immer toll, du hast sogar die Queen parat. Unglaublich.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Waltraud,
      ja die besitze ich schon so lange :), die hat mir mein Mann geschenkt, weil ich sie immer im Schaufenster bewundert habe. Nun winkt sie mir jeden Tag wenn die Sonne scheint königlich zu :) - dachte zu nem englischen Pie wenn auch auf unseren Geschmack gewandelt - ganz gut :)
      Liebe Grüße und liebe Grüße nach Wien
      Petra

      Löschen
  4. Ahhhh! Auf dem ersten Blick schaute das Ganze wie Tiramisu *lol! Jetzt sehe ich, es ist Rinderhackfleisch gefüllt! Perfekt für die zwei "Fleischpflanzen" hier ;)
    Ich schicke dir viele liebe Grüße aus der Karneval-Machtzentrale!
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylwia,
      ich hoffe mal du stehst auf die narrische Zeit ... sonst ist es in der Hochburg sicher unerträglich :)
      Bin mal gespannt ob deine Fleischpflanzerln das mögen.
      Liebe Grüße Petra

      Löschen
  5. Ich weiß sofort wer davon sofort ein Stück essen möchte -mein Broemmel.
    Der steht nämlich sehr auf Kartoffelpüree (ich aber auch) und diese Kombi hört sich super lecker an!

    Aber ich verrate meinem Broemmel erstmal nix ;-)

    Wünsche dir noch einen tollen Sonntag.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    grummel ..... jetzt habe ich Hunger!!!!!
    Na - heute wird das nix mehr mit nachkochen (mein Speiseplan steht für die Woche schon fest).

    Also deine Queen finde ich witzig. Die ist so schräg, dass sie schon wieder toll ist.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      die Queen die lieb ich, die war schon öfters bei älteren Post im Bild....wenn die Sonne scheint winkt sie wie blöd....aber ich hab eh so ein Englandfaible.
      Denke mal das es bei euch auch was leckeres gab und alle satt geworden.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  7. Auf den ersten Blick dachte ich, es wäre Lasagne ;o)... sieht super lecker aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      ja Lasagne, vom Prinzip ist die Hackfleischfüllung schon ein bisschen Lasagne....
      Aber auch ohne Nudeln mit Kartoffelbrei eine super Kombi.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  8. Sieht köstlich aus und wirklich kreativ. :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Petra!
    Dieser Post ist mir doch tatsächlich durchgerutscht...! Dabei ist das Rezept genau nach "meiner Nase". Deftig ist immer gut! :-) Die Queen ist der Burner!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen