Freitag, 1. Juli 2016

Shibori - Traditionelles Färben - DIY

Shibori - Traditionelles Färben neu interpretiert


 Buch - Rezension

hat mir zusammen mit dem Verlag freies Geistesleben  die Möglichkeit gegeben dieses sehr interessante Buch zu lesen. Schaut also einfach mal bei blogg dein buch vorbei. Gibt nicht nur Bücher über Kochen und DIY sondern wirklich alles.



Als ich wieder mal bei blogg dein Buch reingeschaut habe ist mir dieses Buch ins Auge gestochen. Stoffe Färben, japanische Tradition, wieder mal etwas anderes austesten, Unikate herstellen, ob Kleidung, Buchhüllen, Handytasche einfach was ganz besonderes.


Japaner haben diese Technik verwendet um ihre Kleidung länger tragen zu können und trotzdem immer was anders zu haben, wie oft hat man ein Shirt an dem ein Fleck ist, man bekommt ihn nicht mehr richtig raus also entsorgt man das Shirt. Mit dieser Technik kann man aus dem Shirt ein Designershirt machen.
Ein tollen Satz aus dem Buch möchte ich euch auf jeden Fall mit auf den Weg geben: Nicht alles lässt sich für uns Laien in dem Prozess steuern, aber vieles lenken. Es gibt kein falsch - alles ist richtig. Ein Shibori Meister lernt 10 Jahre, erst dann ist alles perfekt.


Die Autorin nimmt einen wirklich erstmal an die Hand - Werkzeug, Stoffe als auch eine ausführliche Farbenkunde wird einem erklärt. 


Auch das es unnötig ist sich alle Farben zu kaufen - man kann sich die Farben aus den Primärfarben rot, gelb und blau selbst zusammen stellen. 


Auch die Herstellung des Färbebads also wie man die Farbe ansetzt wird sehr gut erklärt.


So nun kommen wir zu der Technik. Viele Detailbilder , tolle sehr liebevolle Erklärungen, Schritt für Schritt Anleitungen und auch Schnittmuster sind im Buch.


Diesmal habe ich das Buch auch Freunden weiter gegeben um auch deren Meinung hier mit einbringen zu können.


Begeistert waren alle, jedoch war bei einigen nachdem durchblättern klar - diese Technik mit nähen und binden zu aufwendig, andere wiederum hätten das Buch am liebsten gleich mit genommen und die ersten Versuche nach der Anleitung gemacht. Das Fazit war überwiegende Begeisterung.


Ich persönlich kann sagen das ich auf jeden Fall einiges daraus versuchen werde, wenn ich auch hier noch keine Ergebnisse vorzuweisen habe, die folgen auf jeden Fall.


Das Buch ist erschienen bei:
  • Verlag freies Geistesleben 
  • Autorin: Christiane Hübner
  • Seitenanzahl: 144
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3772527434
  • Größe: 22 x 2,2 x 23,6 cm

Klick hier um das Buch zu bestellen




Ein tolles Buch, das ich jedem empfehlen kann der sich mit dem färben von Stoffen beschäftigen möchte. Das Buch animiert, zeigt Wege und lässt keine Fragen offen. Das besondere man kann wirkliche Unikate damit herstellen. Für mich ist das Buch den Kaufpreis von 19,90€ auf jeden Fall wert.


So nun hoffe ich das ihr nach der Vorstellung des Buches einen ersten Eindruck bekommen habt. 
Wünsche euch allen ein wunderschönes erholsames Wochenende
Petra 


Nochmals ein Dankeschön an 
 als auch an den Verlag Geistesleben das ich das Buch kostenlos zum lesen und ausprobieren erhalten habe 

 

Kommentare:

  1. Sieht schon cool aus, würde ich aber auch nie selber machen. :D Ich bin da einfach gar nicht begabt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kitty,
      du müsstest das Buch echt mal durchblättern, sieht so genial aus und man denkt das man es nie so hin bekommt, aber wie sagt die Autorin so schön...falsch gibts nicht....versuchen und Spaß haben.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    Ein ausgesprochen interessantes Buch ist das.
    Eine tolle Rezession hast Du da geschrieben.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke fürs Lob, abe es hat richtig spaß gemacht und am liebsten hätte ich auch gleich los gelegt, doch derzeit ist so wenig Zeit und die benötigt man dann doch, zumindest beim ersten Versuch.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Tolles Buch und tolle Vorstellung. Finde es gut das du mehrere Meinungen eingeholt hast und auch nicht nur fie pos. Schreibst.
    Ist trotz allem sehr aufwendig, aber auch richtig tolle Ergebnisse.
    Danke für diesen Bericht
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die schöne Besprechung. Es freut mich sehr, dass es Dir gefällt und Du Lust hast es auszuprobieren. Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    Ui, eine Buchpräsentation! Das finde ich klasse. In der Tat scheint das ein interessantes Buch zu sein. Ich bin gespannt auf Deine ersten Ergebnisse. Danach entscheide ich dann, ob ich mich auch mal daran wage.
    Die Bilder sehen jedenfalls super aus.

    Einen schönen Tag und viele Grüße! Ellen

    AntwortenLöschen