Sonntag, 21. August 2016

Pfirsiche als Gelee mit Schoki - Zimt oder Vanille

Pfirsichgelee mit Vanille oder mit Schokolade-Zimt


In unserem kleinen Ort ist Donnerstags Markt - auf den kann ich somit nicht gehen. Meine Tochter war für mich - die Pfirsiche hatten sie angelacht, eigentlich wollte ich ja Weinbergpfirsiche, doch sie meinte die seien nicht so schön gewesen und hätten nicht so toll gerochen.
So nun sind sie in Gläsern und wir haben wieder ein wenig auf Vorrat.


Man benötigt:
  • 1 kg Pfirsiche
  • Gelierzucker 1:2
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1/4l Wasser
  • 1 kleines Stück Zartbitterschokolade
  • 1 MSP Zimt


Pfirsiche waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden.


Pfirsichstücke mit dem Wasser in einen Topf geben und erstmal alles schön 


köcheln lassen bis das Fruchtfleisch breiig ist und ihren Saft abgegeben haben.


Alles durch ein Haarsieb gießen.


Hier habe ich die Früchte richtig ausgepresst, so habe ich auch etwas Pfirsichfleisch mit im Gelee.


Nun die Masse wiegen und je nach dem was ihr nun machen wollt halbieren oder eben nur eine Sorte kochen.


Das Gewicht der Masse halbieren und an Gelierzucker dazu geben. 
Etwas Zitronensaft und Vanilleextrakt dazu und unter rühren zum kochen bringen.


Alles ca. 3 Minuten sprudeln lassen - Gelierprobe machen und dann in sterile Gläser abfüllen.


Für die zweite Sorte verfahrt ihr genauso, anstelle des Vanilleextrakt gebt ihr den Zimt und die Schoki dazu.


Hat eine tollen winterlichen Geschmack!


Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf andere Sachen - versucht es einfach.


Man muss ja nicht immer 10 gleiche Gläser haben, manchmal ist es ja auch toll einfach nur 1 Glas herzustellen. Wer jetzt denkt das sei zu viel Aufwand - mag recht haben, aber dafür freut man sich beim Frühstück hinterher um so mehr.


Liebe Grüße
Petra
 

Kommentare:

  1. Hm, ich mag Obst lieber direkt frisch. :) Aber das Croissant sieht lecker aus. :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Petra!

    Das ist ja lecker! Den Tipp mit der Schoki werde ich mir merken. Das kannte ich nicht und ich kann mir gut vorstellen, dass das wirklich gut schmeckt! Danke!

    Einen tollen, sonnigen, gemütlichen, leckeren Sonntag wünscht Dir Ellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      die Idee ist mir auch nur gekommen da ich den Marmeladenabfüller in dem Regal habe wo die Backschoko liegt und ich einfach dache ein Versuch ist es wert :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen