Sonntag, 18. September 2016

Schneller Cheesecake mit Oreo in 30 Minuten auf dem Tisch

Käsekuchen mit Oreo


Kennt ihr das, kommt gerade vom Geschäft und Freunde sagen sich zum Kaffee an. Was tun, Kuchen kaufen, Muffins backen oder einfach ehrlich sein und sagen das man nichts da hat, ne es waren doch noch Oreos da und Charlies Quark. Innerhalb von 30 Minuten sind diese kleinen Käseküchlein auf dem Tisch.


Zutatenliste:
  • 10 Oreo´s
  • 250 g Quark
  • 1 Eigelb
  • 66g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 EL Orangenabrieb
  • 1/4 Päckchen Vanillepuddingpulver  zum Kochen
  • Eischnee von 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • Optional Marmelade 

Backofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen
Oreo´s in die Muffinform legen.


Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und bei Seite stellen.


Restliche Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer Creme aufschlagen. 


Eischnee vorsichtig unter die Creme ziehen.


Die Creme auf die Muffinförmchen verteilen.


Wer nun will kann noch ein Klecks Marmelade darauf verteilen.
Muffins in den Backofen geben und auf 180° runter regeln für 20 - 25 Minuten, je nach Backofen, backen.


Der Besuch kann kommen und alle sind zufrieden.
  Liebe Grüße und allen ein wunderschönen Sonntag Petra



Habe keinen bekommen aber die Quarkschüssel hab ich ausgeleckt





 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Petra!

    Als Du gestern geschrieben hast, war ich noch in Action.
    Jetzt gerade wieder, ich hab aber eine kleine Lücke.
    Deine Muffins sehen super aus. Ich kann mir vorstellen, dass die richtig gut schmecken.
    Und das ist wieder so richtig typisch Du! Gerade von der Arbeit, aber trotzdem die Gäste verwöhnen! Total super!
    Ich hoffe, Deine Gäste wissen Dich und Deinen Einsatz sehr zu schätzen!
    Hätte ich Quark zu Hause, würde ich glatt heute Abend noch so tolle Muffins backen. Aber daran scheitert es leider heute.

    Bis zum Backen erfreu ich mich also an Deinen tollen Bildern.
    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Der arme Hund hat auf seinen Quark verzichten müssen. Er schaut ganz belämmert auf dem Foto :)
    Die Küchlein sehen sehr ansprechend aus.
    GlG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    oh, die schauen aber lecker aus. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke noch für deine lieben Glückwunsche zur Veröffentlichung. Habe mich sehr gefreut!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Kombi, werde ich mir merken.
    LG Doris

    AntwortenLöschen