Freitag, 7. April 2017

Gebrägelte Knödel

Der Schwabe liebt gebrägelte Knödel - gebratene Semmelknödel


Am Sonntag gabs mal wieder Barnis Schmortopf mit Semmelknödel. Was kocht man dann am kommenden Tag - was typisch schwäbisches - ebbs aus der Kindheit meines Mannes.
Fleischlos - vegetarisch und so lecker und mit nem Salat ein vollwertiges Essen.



Man benötigt:
  • Semmelknödel vom Vortag
  • 1 Ei
  • Meersalz, Pfeffer


Die Knödel in Scheiben schneiden. Ein Pfanne mit etwas Öl erhitzen.


Knödelscheiben von beiden Seiten knusprig ausbraten.


Ei darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen.


Mit einem bunten Salat - der Schwabe ist happy


Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende Petra
 

Kommentare:

  1. Ach ja...das stell' ich mir lecker vor. Würde ich auch mögen, schätze ich. Ich müsste nur erst mal Semmelknödel vom Vortag haben. :-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Auch als Nicht-Schwabe wäre ich wohl mit dem bunten Salat und den Knödeln happy :) Sieht sehr lecker aus und was braucht man mehr! Hier in Brandenburg essen wir wenig Knödel/Klöße und gebraten kenne ich sie schon mal gar nicht! Aber sieht auf jeden Fall lecker aus!

    Ich wünsche dir einen schönen Samstag! Für uns geht's gleich nach Berlin :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das gabs auch immer, als ich noch klein war :).
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    ja, diese Gericht kenne ich auch. Einfach, schnell gemacht und lecker!
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    das lieben nicht nur die Schwaben ;)
    Auch die Franken lieben gebratene Klöß'! (Wir hier lieben jedoch die "halb- und halb" bzw. die "rohen Klöß'"

    Tja .. und du wirst es nicht glauben. Gestern gab es bei uns Klöße und der Rest wird heute eben gebraten ;)
    Schließlich muß sich so ein Arbeitsaufwand ja auch rechnen, oder? ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Petra,

    das mache ich auch manchmal. Knödel vom Vortag sind gebraten echt spitze!
    Da ist es wieder umgekehrt. Ich liebe sie und mein Mann mag gar nicht gern Knödel.
    Er isst lieber Kartoffeln.

    Liebe Grüsse und noch schöne Ostern! Ellen

    AntwortenLöschen