Samstag, 17. Oktober 2015

Kürbis Scones mit Walnüssen

Teatime mit Kürbis



In England gibt es zur Teezeit oft Scones mit etwas Butter und Marmelade. Mir macht das meine Tochter gerne mal Abends wenn ich Spätdienst habe, da sie weiss das ich sonst nichts mehr essen würde. Aber auch zum Frühstück richtig lecker.


Man benötigt:
  • 100g Kürbispüree 
  • 80g Zucker
  • 300g Mehl
  • 1 Ei
  • 32g Butter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 50ml Sahne
  • 30g Nüsse gehackt
  • optional 1 Prise Zimt
zum bepinseln
  • etwas Milch 

Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen. 


Ganz untypisch für Scones aber bei denen mit Kürbis nötig. 
Butter mit Ei und Zucker schaumig schlagen.


Kürbispüree und Sahne dazu geben und gut verrühren.


Nun das Mehl, Backpulver, die Nüsse und wer will Zimt dazu geben und zu einem Teig verkneten.


Zwischen zwei bemehlten Frischhaltefolien dich auswellen und Scones ausstechen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.


Mit der Milch einpinseln.
Nun nur noch 18 - 20 Minuten backen. 


Einfach mit etwas Marmelade oder auch pur genießen.
Die Teile halten sich in einer Blechdose auch ein paar Tage frisch.

 
Wünsche euch allen ein super schönes Wochenende 

Kommentare:

  1. Wow, sehen ja super lecker aus!
    Sehr schöne Rezepte auf dem Blog, da werde ich öfters vorbei schauen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    Köstlich sehen Deine Scones aus :-)
    Mit Kürbis kannte ich sie noch nicht, sehr spannend.
    Muss ich unbedingt nachbacken, bin schon ganz gespannt darauf.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Liebe Martina,
      in der Zutatenliste einfach auf Kürbispüree klicken, dann kommst du direkt hin oder du gehst auf den Post davor.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen