Donnerstag, 19. November 2015

Granatapfel - Sirup - Geschenk aus der Küche -Grenadine

Grenadine - Sirup  


Granatapfel gesund, günstig und so lecker. Es gibt sicher noch viele die ihn beim Einkaufen im Regal liegen sehen und sich doch nicht ran trauen. Ein Obst bei dem man nur die Kerne essen kann. Aber Leute das lohnt sich  Er ist sehr gesund, belebt den Stoffwechsel, soll die Durchblutung verbessern und soll vor Herzinfakt vorbeugen. Wer eine Chemo machen muss - dies soll die Nebenwirkungen lindern.



Man benötigt:
  • 1 Granatapfel
  • 1 Orange
  • Zucker




Da es mein erster Versuch war (aber nicht bleiben wird) habe ich nur eine Flache 0,2l Sirup hergestellt.

Den Granatapfel halbieren. Dazu solltet ihr ihn wie eine Zitrone vor dem Auspressen auf dem Tisch unter Druck reiben.

Nun den Saft mit Hilfe der Zitruspresse auspressen.

Die Kerne danach herausholen. Kann man für einen Obstsalat, ein orientalisches Essen oder für etwas was ich euch noch vorstellen werde verwenden.

Nun den Saft wiegen. Bei mir waren es 160ml, daher habe ich noch 50ml frisch gepressten O-Saft dazu gegeben.

Nun die selbe Menge an Zucker dazu geben-> 210g
Das Ganze unter rühren zum kochen bringen.

Ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
In eine sterile Flasche abfüllen.
Schmeckt lecker im Sekt, Wasser oder auch im Tee.

Aus der Schale des Granatapfels kann man Tee herstellen! Einfach die Schale vom Granatapfel trocknen lassen, in kleine Stücke schneiden und pro Tasse 2 EL getrocknete Schale verwenden.
  
 

Kommentare:

  1. Spannende und lecker Idee, wär ich nie drauf gekommen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liegt doch nahe ein Sirup zu kochen, die Schale zu Tee verarbeiten und was aus den Samen wird kommt noch.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    Ich liebe Granatäpfel :-)
    Danke für das leckere Rezept, wird getestet.
    Ich möchte dieses Jahr Marmelade daraus machen.
    Die Idee mit der Schale für Tee ist super!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, ich liebe Granatäpfel sehr.
    LG Doris

    AntwortenLöschen