Mittwoch, 13. Mai 2015

Sommerliche vegetarische Ravioli mit Kartoffeln

Ravioli mit Kartoffel-Käse-Füllung


Mitte Mai und das Wetter ist traumhaft! Die 30° Marke wurde geknackt, einfach gigantisch. Ein leichtes Gericht zum Mittagessen. Ravioli - Blümchen. Eigentlich wollte ich ja ein Weißweinsößchen dazu machen, doch unsere Tochter mußte ja noch zur Mittagsschule - Sport und da dachte ich kommt so eine Weinsauce nicht so gut, daher ein leckeres Tomatensugo. Den Rest davon habe ich gleich eingefroren für den nächsten Pizza-Day.

Man benötigt:
Ich liebe Kartoffeln

  • Nudelteig
  • 2 Pellkartoffeln
  • 1 EL Quark
  • ca. 1 TL Sahne 
  • 50g Parmesan
  • Thymian, Oregano
  • Meersalz 
  • Pul Biber



Kartoffeln mit Quark, Parmesan, Sahne, Thymian und Oregano mit dem Stabmixer pürieren.
Da ich neue Karttoffeln hatte, habe ich diesmal die Schale dran gelassen.


Nun das ganze mit Salz und Pul Biber abschmecken, nicht zu zaghaft sein, es sollte schon würzig sein.


Nudelteig auswellen - geht am besten mit einer Nudelmaschine. Nun Kreise ausstechen, ein Klecks Kartoffel-Käse-Creme in die Mitte geben, Deckel drauf und mit einer kleinen Gabel zusammen tackern.
 

Bei uns gab es zusätzlich, da ich ja einen hungrigen Mann habe, auch noch ein paar Spaghettis dazu.


Blümchen in kochendes Salzwasser geben. Sobald die Blümchen oben schwimmen sind sie fertig und können mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser geholt werden.


Blumen Ravioli mit Sauce nach Wahl und Parmesan oder einem anderen kräftigen Käse servieren.

 
Jetzt wünsche ich euch allen einen wunderschönen und vor allem erholsamen Feiertag!





Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Petra!

    Eeeeeeeeeendlich komme ich mal wieder in Ruhe dazu, bei Dir zu stöbern! Deine Ravioli sehen ja köstlich aus. Da möchte man am liebsten gleich probieren. Sicher war es total lecker!

    Einen ganz tollen Feiertag wünscht Dir Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      sind sie auch, und meinem Mann war auch richtig begeistert .... aber die Nudeln wurden auch noch zusätzlich vernichtet! Liebe Grüße und dir und deiner Familie auch einen schönen Feiertag!
      Petra
      P.S. Charlie hat sich auch gefreut, beim Futter waren wieder ein paar Kartöffelchen mit dabei und natürlich Quark was ja gut für die Leber ist!

      Löschen
  2. Das wäre etwas für Aimee, sie Ravioli mit Tomatensauce und Parmesan sehr gern und kann dann mehr verdrücken als ich :)
    Wie immer ein sehr schönes Rezept!
    Liebe Grüße und hab ein schönes langes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Beiden,
    hoffe ihr probiert es mal zusammen aus! Wir fanden die Kombi mit Kartoffeln genial. Nach dem ich ja öfters Börek damit fülle, dachte ich mir versuchst das auch mal mit Nudeln. Es ist richtig schön lecker und bei Euch könnte ich mir da auch gut eine Pilzsauce gut vorstellen :).
    Liebe Grüße
    Petra
    P.S. Werde da mal daran arbeiten Ravioli mit Pilzfüllung :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    da kann ich nur guten Appetit wünschen, Ravioli sind so gar nicht meins.
    LG Doris

    AntwortenLöschen