Dienstag, 7. März 2017

Exotischer Brotaufstich - Marmelade

Mango - Ananas - Marmelade


Laura hatte zum Abschied einen großen Korb mit Überlebensmaterialien für Hamburg geschenkt bekommen. Die hat sich gefreut wie bolle. Von Kürbiskernöl bis hin zu Trüffel alles was ein Student der gerne kocht so braucht. Frisches On´bst durfte natürlich nicht fehlen, doch die Marmelade vom letzten Jahr ist fast aufgebraucht, also haben wir uns kurzer Hand entschlossen das wunderbare Obst haltbar zu machen, so dass sie lange etwas davon hat! Wer jetzt denkt Ananas und Mango geht garnicht - der irrt es ist eine super leckere Kombi!
Also wer es versuchen möchte...


In den Topf ist gekommen:
  • 1 Babyananas
  • 1 Mango
  • 1 Apfel
  • Mark 1 Vanilleschote
  • Gelierzucker 1.1
  • Eine große Portion Liebe 💕

Mango von der Schale und dem Kern befreien und in Stücke schneiden.
Ananas in putzen, Stunk entfernen und ebenfalls stückeln.
Nun noch den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls würfeln.


Obst wiegen und zusammen mit der selben Menge Gelierzucker in einen Topf geben.


Vanillemark aus der Vanille schaben und mit in den Topf geben.
Alles erstmal stehen lassen und etwas Saft ziehen lassen.


Nun falls es wie bei uns ohne Bröckel erwünscht ist pürieren.


Das ganze zum kochen bringen. Gelierprobe machen.


Marmelade in Gläser abfüllen.


So nun ist das wunderbare Obst haltbar und erinnert ein bei jedem Frühstück auf dem Brot an was schönes. Deswegen auch die extra Portion Liebe.


Liebe Grüße Petra     



 

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    das war eine geniale Idee, das Obst zu Marmelade zu verarbeiten, so hat Deine Tochter viel länger Freude dran! Die Mischung klingt super lecker! Muss ich mir mal merken!
    Danke für die herrlichen Bilder dazu!
    Hab einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Würde ich nie drauf kommen, sieht aber köstlich aus. :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    ich bin nicht so der Marmeladefreund, doch bei selbstgemachter Marmelade sage ich nicht nein ;).Danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    Die Marmelade schmeckt echt super :-)
    Ich habe noch einen Kokosmilch dazugegeben.
    Tolles Rezept, vielen Dank dafür.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Petra!

    Du bist so ein Schatz, dass Du Deiner Tochter so ein tolles Paket gezaubert hast!
    Echt, Du verwöhnst Deine Lieben immer so sehr! Klasse!
    Die Mischung Mango/ Ananas ist mir nicht unbekannt. Ich mische das auch sehr gern im Obstsalat und es schmeckt
    super zusammen. Sicher auch als Marmelade!

    Liebe Grüße und viiiiel Sonne für Dich! Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    mit ausgefallenen Marmeladen (Chutneys + Gelees) kann man bei mir immer punkten.
    Dein Töchterlein (nebst WG-Mitbewohner) haben sich sicher ganz dolle gefreut ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen